Wie man aufhört, so viel zu naschen

Naschen Sie öfter als sonst oder haben Sie Schwierigkeiten, dem Drang zu widerstehen ? Wenn Ihr unersättliches Verlangen zu einer ernsthaften Gewichtszunahme führt, gibt es wichtige Möglichkeiten, wie Sie lernen können, wie Sie mit dem Naschen aufhören können …

Der wahre Grund, warum Sie so viel naschen

Die Grundlage für Ihren Heißhunger kann gelegt werden, lange bevor er überhaupt auftritt, und Sie werden überrascht sein zu wissen, dass dies nichts mit der Ernährung zu tun hat.

Tatsächlich könnte der Grund, warum Sie immer wieder nach Keksen, Chips und Süßigkeiten greifen, tatsächlich davon abhängen, wie gut Sie letzte Nacht geschlafen haben … und die Nacht davor … und die davor.

In den letzten Jahren wurden zahlreiche Untersuchungen durchgeführt, die einen Zusammenhang zwischen schlechtem Schlaf , übermäßigem Essen und schlechter Ernährung festgestellt haben. Aber eine neue Studie zeigt jetzt genau, warum das so sein könnte, und es ist ziemlich ordentlich.

Wenn Sie nachts nicht genug Schlaf bekommen, kann dies Ihr Endocannabinoid-System beeinträchtigen – was Ihnen vielleicht bekannt vorkommt. Cannabis – auch Marihuana genannt – ist dafür bekannt, dass es den Menschen „Knabbereien“ bereitet, und Schlafmangel kann dasselbe bewirken.

Warum Sie sich nach Junk Food sehnen

Die Chemikalien in Ihrem Endocannabinoid-System, die zu Heißhunger auf Junk Food führen , neigen dazu, über Nacht niedrig zu bleiben und im Laufe des Tages langsam anzusteigen, wobei sie typischerweise um 12:30 Uhr ihren Höhepunkt erreichen um den ganzen Nachmittag und Abend erhöht zu bleiben, wenn die Leute dazu neigen, den Großteil ihrer Snacks zu sich zu nehmen.

Und sie bleiben nicht nur hoch, sie sind auch schwerer zu befriedigen und zu ignorieren. Tatsächlich zeigt eine brandneue Studie, dass eine Gruppe von Teilnehmern mit Schlafmangel fast doppelt so viel aßen, wenn sie Zugang zu Snacks erhielten, als wenn sie volle acht Stunden geschlafen hätten. Darüber hinaus wurde das Naschen kurz nach dem Essen einer Mahlzeit durchgeführt, die 90 % ihres täglichen Kalorienbedarfs enthielt.

Und dieses Problem wird mit der Zeit schlimmer und der Cannabinoidspiegel bleibt hoch. Wenn Sie also mehrere Nächte lang nicht gut schlafen, werden Ihre Heißhungerattacken häufiger, was dazu führen kann, dass Sie weiter Junk Food naschen, und schwerwiegende gesundheitliche Auswirkungen haben kann, wie Gewichtszunahme, metabolisches Syndrom, erhöhter Blutdruck und Typ -2 Zuckerkrankheit.

Der Schlüssel zur Kontrolle Ihres Appetits

Ist also der Schlüssel zur Kontrolle Ihres Appetits eine gute Nachtruhe? Es könnte eine große Rolle spielen. Es scheint, als ob Schlaf helfen kann, das Verlangen zu kontrollieren und die allgemeine Nahrungszufriedenheit zu erhöhen, um übermäßiges Essen zu vermeiden.

Es gibt so viele Gründe, warum guter Schlaf für Ihre Gesundheit wichtig ist, aber es hilft immer zu verstehen, warum. Hoffentlich hilft Ihnen diese neue Erkenntnis, Ihren Heißhunger zu bekämpfen und die Kontrolle über Ihre Essgewohnheiten zurückzugewinnen.

Quelle für den heutigen Artikel:
University of Chicago Medicine & Biological Sciences, „Sleep loss boosts hunger and ungesunde Ernährungsgewohnheiten“, Science Life-Website, 29. Februar 2016; http://sciencelife.uchospitals.edu/2016/02/29/sleep-loss-boosts-hunger-and-unhealthy-food-choices/ , letzter Zugriff am 3. März 2016.

Recommended Articles