Wie Ihre chemische Reinigung Ihnen schaden könnte

Bringen Sie Ihre Kleidung regelmäßig in die Reinigung? Früher wurde dieser Service nur sporadisch im Laufe eines Jahres für die wenigen Kleidungsstücke genutzt, die nicht in die Waschmaschine geworfen werden durften. Aber jetzt, so scheint es, ist die chemische Reinigung zu einer wöchentlichen Annehmlichkeit geworden, die viele nutzen, um ihre gesamte Garderobe zu reinigen. Wenn Sie es sich zur Gewohnheit gemacht haben, häufig die chemische Reinigung zu verwenden, sollten Sie wissen, dass die chemische Reinigungschemikalie „Tetrachlorethylen“ (oder PERC) als wahrscheinlich krebserregend für den Menschen gekennzeichnet wurde. Diese Gesundheitsnachrichten stammen aus einem neuen Bericht, der von der US-Umweltschutzbehörde (EPA) veröffentlicht wurde.Wenn Ihre Kleidung mit PERC gereinigt wird, kann diese schädliche Chemikalie auf verschiedene Weise freigesetzt werden. Hier ist eine kurze Zusammenfassung einiger Punkte des EPA-Berichts:

— Relativ hohe PERC-Konzentrationen in der Luft wurden in der Nähe von frisch gereinigter Kleidung gemessen, die in kleinen, engen Räumen wie Schränken aufbewahrt wurde

— Ein zweijähriger Junge wurde tot aufgefunden, nachdem er in einem Zimmer mit Vorhängen eingeschläfert worden war, die falsch chemisch gereinigt worden waren

— Chemisch gereinigte Kleidungsstücke, die in einem Auto transportiert werden, können ebenfalls zu unerwartet hohen Belastungen führen

— Luftexposition kann auch beim Duschen oder Baden auftreten, da gelöstes PERC im warmen Leitungswasser verflüchtigt wird

— Wasserproben, die in der Nähe des Grunds des St. Clair River in der Nähe von Sarnia, Ontario, Kanada, stromabwärts von mehreren erdölbasierten Produktionsanlagen entnommen wurden, enthielten hohe PERC-Konzentrationen

— Es wurde festgestellt, dass bestimmte Lebensmittel mit PERC kontaminiert sind

— Aufgrund seiner Fettlöslichkeit kann sich PERC in der Muttermilch anreichern

— Nach der Absorption wird PERC in alle Gewebe des Körpers verteilt, wobei die Konzentrationen im Gehirn und in der Leber höhere Werte erreichen als in vielen anderen Geweben

— PERC kann das Nerven- und Fortpflanzungssystem, die Leber und die Nieren schädigen und ist ein wahrscheinliches Karzinogen

— Menschen werden PERC hauptsächlich durch Einatmen in die Luft ausgesetzt, aber die Exposition kann auch durch Verschlucken oder Hautkontakt erfolgen

Klingt so, als ob PERC definitiv etwas ist, von dem man sich fernhalten sollte! Der beste Gesundheitsratschlag wäre, eine chemische Reinigung zu finden, die keine Lösungsmittel wie PERC verwendet. Sie können auch versuchen, Ihre Garderobe um Kleidung herum aufzubauen, die nicht chemisch gereinigt werden muss.

Ergänzen Sie nebenbei Ihre Ernährung mit Antioxidantien. Aufgrund der vielen Chemikalien, die in unserer Gesellschaft verwendet werden, ist es unvermeidlich, dass Sie einige Giftstoffe aufnehmen ( klicken Sie hier , um mehr über eine andere schädliche Substanz zu erfahren, die Sie vermeiden sollten). Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Tag eine Dosis dieser chemisch neutralisierenden Substanzen erhalten.

Recommended Articles