Vier Heilmittel zur Behandlung von Ekzemen

Ein Ekzem ist eine Entzündung der Haut, die Schuppenbildung, Schuppenbildung, Nässen, Krustenbildung, Juckreiz oder Farbveränderungen der Haut verursachen kann. Wenn Sie ein Ekzem haben, ist es nicht immer einfach herauszufinden, was es verursacht.Eine Möglichkeit, die vielen Menschen nicht bewusst ist, ist ein niedriger Salzsäurespiegel im Magen. Wenn Sie nicht genug Salzsäure haben, lässt Ihr Darm winzige Nahrungspartikel in den Blutkreislauf gelangen und verursacht eine allergische Reaktion.

Candidiasis ist eine weitere wahrscheinliche Ursache für Ekzeme. Candidiasis ist eine Überwucherung von Hefepilzen, die freundliche Bakterien in Ihrem Körper abtötet. Aber die mit Abstand häufigste Ursache für Ekzeme sind Nahrungsmittelallergien. Auch chronischer Stress gilt als Auslöser von Ekzemen.

Um Ekzeme zu heilen, versuchen Sie festzustellen, ob eine Nahrungsmittelallergie Ihre Haut zu einer Reaktion veranlasst. Verwenden Sie eine Eliminationsdiät, um zu sehen, ob Sie ein Lebensmittel isolieren können, das Ihren Zustand auslöst. Versuchen Sie, Eier, Erdnüsse, Sojaprodukte, Weizen und Milchprodukte zu vermeiden. Wenn sich Ihr Hautzustand bessert, können eines oder mehrere dieser Lebensmittel für die Entzündungsreaktion verantwortlich sein, die Ekzeme verursacht.

Nehmen Sie freundliche Bakterien wie Acidophilus und Bifidus in Kapselform ein, um Ihrem Verdauungssystem einen Schub zu geben. Sie können diese Nahrungsergänzungsmittel in jedem Reformhaus sowie in einigen Apotheken finden. Befolgen Sie die empfohlene Dosis auf dem Etikett.

Um Juckreiz und Rötungen zu lindern, stelle eine natürliche Paste aus Gelbwurzelpulver, Vitamin-E-Öl und etwas Honig her. Auf die betroffene Stelle auftragen. Dies könnte helfen, bakterielle Infektionen zu beseitigen, wunde und gereizte Haut zu heilen und Juckreizsymptome zu reduzieren.

Eine letzte Sache, die Sie tun können, ist, eine antiseptische Creme mit Teebaumöl auf Ihre Haut aufzutragen, insbesondere nach dem Baden oder Duschen. Die Chemikalien im Leitungswasser können Ekzeme zusätzlich reizen, daher ist Teebaumöl ein großartiges Mittel, um mit der Notwendigkeit fertig zu werden, die Haut gechlortem Wasser auszusetzen.

Recommended Articles