Steckt Schlafapnoe hinter Ihrer Nykturie (häufiges nächtliches Wasserlassen)?

Fällt es Ihnen normalerweise schwer, nachts in einen tiefen, erholsamen Schlaf zu fallen? Und wenn Sie endlich einschlafen, werden Sie von dem plötzlichen und unangenehmen Drang zu pinkeln geweckt? Häufiges nächtliches Wasserlassen, auch bekannt als Nykturie, ist ein Symptom für ein möglicherweise viel größeres zugrunde liegendes medizinisches Problem. Es könnte auf Bluthochdruck, Diabetes, Fettleibigkeit oder sogar verschiedene Arten von Schlafapnoe hinweisen – vor allem auf das obstruktive Schlafapnoe-Syndrom (OSAS).Ich werde Ihnen einige Behandlungsmöglichkeiten vorstellen, die Ihnen dabei helfen, die Kontrolle über Ihre Situation wiederzuerlangen. Aber lassen Sie mich zuerst ein wenig über Schlafapnoe erklären.

Table of Contents

Was ist obstruktives Schlafapnoe-Syndrom (OSAS)?

OSAS ist eine Erkrankung, die Ihre Atemwege blockiert, während Sie schlafen, und Ihre Atmung für unbestimmte Zeit einschränkt oder sogar anhält. Wenn Ihr Mann oder Ihre Frau im Schlaf extrem laut schnarcht, könnte dies ein Zeichen von Schlafapnoe sein.

Nach Angaben der American Sleep Apnea Association leiden rund 22 Millionen Amerikaner an irgendeiner Form von Schlafapnoe. Etwa 80 % der mittelschweren und schweren OSAS-Fälle werden nicht diagnostiziert. Ich versuche nicht, Sie zu erschrecken, aber ich möchte Sie darauf aufmerksam machen, falls Sie ähnliche Symptome haben.

OSAS verringert die Länge und Qualität Ihres Schlafs erheblich, was Sie auf andere Weise als durch häufiges nächtliches Wasserlassen negativ beeinflussen kann. Flacher Schlaf kann zu Tagesmüdigkeit, verminderten kognitiven Funktionen und sogar zu früh einsetzender Demenz führen. Es ist also definitiv etwas, das Sie überprüfen lassen sollten. Je früher es diagnostiziert wird, desto besser.

Behandlung von Nykturie im Zusammenhang mit Schlafapnoe

Wenn Ihre Nykturie in direktem Zusammenhang mit Schlafapnoe steht, gibt es einige Lösungen, mit denen Sie versuchen können, einige der Auswirkungen auszugleichen und vielleicht sogar umzukehren:

  • Kontinuierliche positive Atemwegsdruckbehandlung (CPAP); Niederländische Forscher fanden heraus, dass die nächtlichen Toilettenbesuche bei OSAS-Patienten mit CPAP-Therapie um mehr als die Hälfte reduziert wurden
  • Pink-Noise-Stimulation (leichte Wasserfallgeräusche beim Einschlafen)
  • Slow-Wave-Schlafstimulation (hilft, die Gehirnwellenaktivität zu verbessern und zu verlangsamen, für einen besseren, erholsameren Schlaf und fördert eine stärkere kognitive Funktion)
  • Änderungen des Lebensstils wie eine gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung und das Aufhören mit dem Rauchen

Obwohl Nykturie ein Hauptsymptom der Schlafapnoe ist, denken Sie daran, dass es immer noch mit anderen Krankheiten oder Störungen zusammenhängen kann. Sie sollten mit Ihrem Arzt über alle anderen Symptome sprechen, die bei Ihnen auftreten können. Sie können die richtigen diagnostischen Tests durchführen und entsprechende Behandlungsempfehlungen für Sie aussprechen.

Quellen:
Rahnama’i, S. et al., „Lässt eine gestörte Atmung beim Schlafen dazu führen, dass manche Menschen nachts mehr pinkeln?“, European Association of Urology – Pressemitteilung , 26. März 2017; https://uroweb.org/wp-content/uploads/Does-disturbed-breathing-while-asleep-make-some-people-pee-more-at-night.pdf , letzter Zugriff am 5. April 2017.
Rahnama’i , S. et al., „Reduktion von Nykturie bei Patienten, die mit C-PAP für das obstruktive Schlafapnoe-Syndrom behandelt wurden;“ https://www.ics.org/Abstracts/Publish/326/000009.pdf , letzter Zugriff am 5. April 2017.
„Sound Waves Boost Older Adults’ Memory, Deep Sleep“, ScienceDaily, 8. März 2017; https://www.sciencedaily.com/releases/2017/03/170308081024.htm , zuletzt aufgerufen am 5. April 2017.
Preidt, R. „Die Eindämmung von Schlafapnoe könnte zu weniger nächtlichen Toilettengängen führen“, HealthDay, 27. März 2017; https://consumer.healthday.com/sleep-disorder-information-33/apnea-sleep-problems-news-624/curbing-sleep-apnea-might-mean-fewer-night-trips-to-bathroom-720980. html , letzter Zugriff am 5. April 2017.
„Was ist Schlafapnoe?“, National Heart, Lung, and Blood Institute, 10. Juli 2012; https://www.nhlbi.nih.gov/health/health-topics/topics/sleepapnea , letzter Zugriff am 5. April 2017.
„CPAP“, National Heart, Lung, and Blood Institute, 9. Dezember 2016; https://www.nhlbi.nih.gov/health/health-topics/topics/cpap , letzter Zugriff am 5. April 2017.
„How is Sleep Apnea Treated?“, National Heart, Lung, and Blood Institute, 10. Juli, 2012;https://www.nhlbi.nih.gov/health/health-topics/topics/sleepapnea/treatment , letzter Zugriff am 5. April 2017.
„How to Stop Sleep Apnea – 4 Non-CPAP Remedies“, UHN Daily, 7. Januar , 2017; http://universityhealthnews.com/daily/sleep/tired-all-the-time-try-these-4-natural-remedies-for-sleep-apnea/ , letzter Zugriff am 5. April 2017.
Knott, L. et al ., „NOCTURIA“, Patientin, zuletzt überprüft am 16. September 2016; https://patient.info/doctor/nocturia , letzter Zugriff am 5. April 2017.
„Sleep Apnea Information for Clinicians“, American Sleep Association; https://sleepapnea.org/learn/sleep-apnea-information-clinicians/ , letzter Zugriff am 5. April 2017.

Recommended Articles