Smelly Superstar ist der erste in der Krankheitsprävention

– von Cate Stevenson, BAKnoblauch ist ein Superstar, wenn es um den Schutz vor Krankheiten geht – daran besteht kein Zweifel. Wie kommt Knoblauch an die Spitze, wenn es um die Aufrechterhaltung einer guten Gesundheit geht? Vor allem, weil es reich an Schwefelverbindungen ist. Diese Verbindungen sind starke Extraktoren von giftigen schweren Chemikalien in Ihrem Körper. Sie binden sich an Chemikalien, damit sie ausgeschieden werden können, anstatt sich in Ihren Organen festzusetzen und Schäden zu verursachen. Diese Schwefelverbindungen schützen auch wirksam vor Oxidation und freien Radikalen. Knoblauch ist auch ein natürliches Antiseptikum. Es kann sowohl innerhalb als auch außerhalb Ihres Körpers verwendet werden, um Infektionen zu bekämpfen. Knoblauch kann helfen, den Blutdruck zu senken und den schlechten Cholesterinspiegel zu senken. Das sollte die ganze Motivation sein, die Sie brauchen, um Knoblauch zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen – aber es gibt noch mehr.Knoblauch kann auch helfen, Ihre Leber zu entgiften. Und wenn Sie eine gesunde Leber haben, zeigt sich dies von außen in Form von gesunder, strahlender Haut und von innen in Form von gesundem Blut voller Nährstoffe.

In einer klinischen Studie untersuchten Forscher die Wirkung von Knoblauch bei der Behandlung von „hepatischer Steatose“ (der Leberkomponente des metabolischen Syndroms). Dieser Zustand entwickelt sich oft zu einer Zirrhose. Die Studie untersuchte das Potenzial von Knoblauch, die durch eine fettreiche Ernährung (HFD) induzierte hepatische Steatose zu hemmen. Blutanalysen zeigten, dass Knoblauch Leberschäden vorbeugte, indem er schädlichen oxidativen Stress stoppte.

Knoblauch ist auch gut für Ihr Herz, was nicht überraschend ist, da er helfen kann, Bluthochdruck zu bekämpfen und den Cholesterinspiegel zu senken. Tatsächlich kann man Knoblauch gar nicht genug loben, wenn es darum geht, Ihre Gesundheit zu schützen. Knoblauch ist auch als starkes Antikrebsmittel bekannt.

Zeit, Knoblauch in Ihre wöchentliche Ernährung aufzunehmen! Sie können rohen Knoblauch in zahlreichen Rezepten verwenden, um die Gesundheit Ihres Körpers zu verbessern – von Vorspeisen zum Abendessen bis hin zu Frühstückssäften kann Knoblauch hinzugefügt werden, um freie Radikale, Bakterien und Toxine zu bekämpfen.

Bei der Verwendung sind einige Dinge zu beachten. Zerkleinerter, roher Knoblauch enthält Allicin, eine Verbindung, die in eine ganze Reihe anderer gesunder Verbindungen zerfällt; Es ist wie eine erstaunliche Kettenreaktion, die direkt in Ihrem eigenen Körper stattfindet – also essen Sie es in dieser Form, wenn Sie können. Wenn Sie den beißenden Geschmack von rohem Knoblauch nicht mögen, können Sie ihn kochen oder in Pulverform verwenden. Auf diese Weise erhalten Sie immer noch die meisten gesundheitlichen Vorteile. Denken Sie jedoch daran, fein zu hacken. Und wenn Sie Knoblauch kochen, zerdrücken Sie ihn zuerst, da dies dazu beiträgt, seine heilenden Verbindungen zu erhalten.

Recommended Articles