Senna: Das Kraut, das Verstopfung lindert

Verdauungsprobleme gelten als Elefanten im Raum. Jeder weiß, dass etwas nicht stimmt, aber viele Menschen ignorieren oft Symptome wie Blähungen, Blähungen und Verstopfung.Das reibungslose Funktionieren Ihres Verdauungssystems ist jedoch ein wichtiger Teil Ihrer Gesundheit, daher sollte die Suche nach einer natürlichen Behandlung für Verstopfung eines Ihrer Hauptanliegen sein.

Ursachen von Verstopfung und schlechter Verdauung

Eine schlechte Verdauung ist ein Hinweis auf solche Grundursachen wie Dysbiose und niedrige Magensäure, Gallenausstoß oder Enzymausstoß. Zwei bis drei Stuhlgänge pro Tag gelten als normal; Allerdings haben fast 50 % der Menschen in den USA nur einen Stuhlgang pro Tag. Insbesondere chronische Verstopfung ist die häufigste Verdauungsbeschwerde und betrifft etwa 15–20 % der Amerikaner – oder vier Millionen Menschen.

Warum leiden so viele Menschen an Verstopfung? Es gibt eine Reihe möglicher Gründe. Die Liste umfasst das Trinken von Milch, den Missbrauch von Abführmitteln und verschiedene Gesundheitszustände wie Nierenerkrankungen, Diabetes, Schlaganfall, Multiple Sklerose, Hypothyreose und Hypophysenerkrankungen. Es ist auch bekannt, dass die Einnahme bestimmter Medikamente Ihre Darmfunktion behindert.

Mangel an Ballaststoffen ist auch eine weitere Ursache. Es ist wichtig, viel ballaststoffreiches Gemüse, Obst und Vollkornprodukte sowie viel Wasser zu sich zu nehmen, damit die Dinge reibungslos ablaufen. Es gibt auch Heilpflanzen, die dafür bekannt sind, bei einem Darmverschluss zu helfen.

Natürliche Kräuterbehandlung für chronische Verstopfung

Senna gilt als Blütenpflanze aus der Familie der Hülsenfrüchte. Es ist ein beliebtes pflanzliches Heilmittel oder Tee mit abführender Wirkung und kann bei der Behandlung von chronischer Verstopfung helfen . Studien untermauern diese Behauptung. In einer bestimmten Studie, die im BMJ – Journal (ehemals British Medical Journal ) veröffentlicht wurde, fanden Forscher heraus, dass eine Kombination aus Ballaststoffen und Senna Verstopfung wirksamer lindern kann als das synthetische Zuckermedikament Lactulose.

Die Studie beobachtete 77 ältere Erwachsene in zwei Pflegeheimen in England. Jeder Patient hatte eine Vorgeschichte von chronischer Obstipation. Sie erhielten zweimal täglich ein Placebo mit 15 Millilitern (ml) Lactulose oder 10 ml des Sennafaser-Ergänzungsmittels für zwei 14-tägige Zeiträume. Das Placebo wurde ebenfalls drei bis fünf Tage vor und zwischen den Behandlungen verabreicht. Die Forscher beobachteten, dass es bei der Senna-Faser-Kombination zu einer besseren durchschnittlichen täglichen Stuhlfrequenz kam .

Es ist auch bekannt, dass eine Chemotherapie Verstopfung hervorruft. In einer Crossover-Kontrollstudie, die in der Zeitschrift Zhongguo Zhong Xi Yi Jie He Za Zhi veröffentlicht wurde, wurden 40 Milligramm (mg) Sennesextrakt als sichere und wirksame Behandlung von durch Chemotherapie verursachter Verstopfung angesehen. Die Studie umfasste 82 Personen, die aufgrund einer Chemotherapie an Verstopfung litten. Die Patienten wurden in zwei Gruppen aufgeteilt; die AB-Gruppe nahm im ersten Chemotherapie-Zyklus Sennesextrakt ein und folgte im zweiten Zyklus einer Rohfaser-Diät, während die BA-Gruppe dieselben Zyklen, jedoch in umgekehrter Reihenfolge, durchführte.

Was verleiht Senna ihre abführende Wirkung?

Die Pflanze enthält die natürlichen chemischen Sennoside, die die Darmschleimhaut reizen und Verstopfung lindern. Es ist wichtig zu beachten, dass Senna und andere Abführmittel nur kurzfristig verwendet werden sollten; Langzeitanwendung kann zu einem Elektrolytungleichgewicht und/oder Abhängigkeit führen. Konsultieren Sie Ihren Arzt oder medizinisches Fachpersonal, bevor Sie Senna verwenden oder Senna-Tee konsumieren. Es wird nicht für Menschen mit Magen-Darm- oder Herzproblemen empfohlen.

Andere natürliche Heilmittel zur Linderung von Verstopfung

Neben Senna gibt es auch einige andere abführende Kräuter , die bei der Linderung chronischer Verstopfung wirksam sein können. Zu diesen Kräutern gehören:

  • Rhabarberwurzel
  • Gelbes Dock
  • heilige Hülle
  • Sanddorn
  • Berberitze
  • Balsam
  • Aloe
  • Bockshornklee
  • Leinsamen

Ballaststoffergänzungen wie ganze Flohsamenschalen können ebenfalls Linderung verschaffen. Das Selbsttherapie-Biofeedback ist auch als wirksame Behandlung von Verstopfung bekannt.

Verstopfung kann vorübergehend gelindert werden; Es ist jedoch am besten, die mögliche Ursache zu erkennen und zu behandeln, um Ihre allgemeine Verdauungsgesundheit zu verbessern . Viele Menschen, insbesondere ältere Erwachsene, haben einen unzureichenden Magensäurespiegel. Betain HCl oder Apfelwein werden empfohlen, um diese Werte zu erhöhen, wenn sie vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Probiotika und Verdauungsenzyme können auch Ihre allgemeine Verdauung verbessern . Schließlich kann auch ein einfaches Glas warmes Wasser mit Zitrone helfen, die Verdauung anzuregen und Verstopfung zu lindern.

Quellen für den heutigen Artikel:
Murray, M., et al., The Encyclopedia of Natural Medicine (New York: Atria Paperback, 2012), 451–455.
Passmore, AP, et al., „Chronische Verstopfung bei älteren Patienten mit langem Aufenthalt: ein Vergleich von Lactulose und einer Senna-Faser-Kombination“, BMJ , 25. September 1993; 307 (6907): 769–771.
Tao, LM, et al., „[Eine Crossover-Kontrollstudie zur prophylaktischen Behandlung von Chemotherapie-induzierter Verstopfung durch Senna-Extrakt]“, Zhongguo Zhong Xi Yi Jie He Za Zhi , Januar 2012; 32(1): 47–49.
Calabro, S., „Constipation Remedies: 5 Things That Will Make You Go“, HuffPost Living -Website, 28. August 2013; http://www.huffingtonpost.ca/2013/08/28/constipation-remedies-_n_3832072.html.
Louis, PF, „Sieben natürliche Lösungen für chronische Verstopfung“, Website von Natural News, 20. Februar 2014; http://www.naturalnews.com/039165_chronic_constipation_remedies_solutions.html.
„Was ist Verstopfung? Was verursacht Verstopfung?“ Medical News Today -Website; http://www.medicalnewstoday.com/articles/150322.php, zuletzt aktualisiert am 26. September 2014.
Renee, J., „Is the Long-Term Use of Senna Safe?“ Website LIVESTRONG.COM, 30. Juni 2011; http://www.livestrong.com/article/482421-is-the-long-term-use-of-senna-safe/.

Recommended Articles