Natürliche Behandlungen für Augenlidpickel, Gerstenkörner und Unebenheiten

Es gibt einige häufige Stellen an unserem Körper, auf die Akne oft abzielt, einschließlich unserer Wangen, unseres Rückens und unserer Nase, aber was ist mit Pickeln auf unseren Augenlidern?Während Pickel auf den Augenlidern vielleicht nicht so auffällig sind wie einige andere Arten von Akne, sind sie tatsächlich ziemlich häufig. Manchmal werden sie durch entzündete, gerötete, gereizte oder geschwollene umgebende Haut verdeckt, was möglicherweise Symptome sein können, die von den Pickeln selbst verursacht werden.Pickel auf dem Augenlid können Schmerzen, Brennen und Juckreiz verursachen und in einigen Fällen sogar Ihr Sehvermögen beeinträchtigen. Egal, wie gut Sie sich mit Akne fühlen, Pickel auf Ihrem Augenlid sind eine Sache, der Sie ein Ende setzen möchten.

3 Hauptarten von Augenlidpickeln

Selbst wenn Sie herausgefunden haben, dass Sie einen Pickel auf Ihrem Augenlid haben, gibt es eine Reihe verschiedener Arten von Augenlidbeulen, an denen Sie leiden könnten:

  • Gerstenkorn: Eine der häufigsten Arten von Augenlidbeulen wird als Gerstenkorn bezeichnet. Wenn Sie wässriges Sehen haben und eine Beule um Ihre Wimpern spüren, haben Sie möglicherweise ein Gerstenkorn. Wie Pickel erscheinen sie oft als kleine, rote Beulen, die sich wund anfühlen.
  • Chalazion: Wenn Sie Pickel auf Ihrem oberen Augenlid spüren, haben Sie möglicherweise tatsächlich ein Chalazion, eine Art Zyste. Diese Pickel am oberen Augenlid sind mit Flüssigkeit gefüllt. Im Gegensatz zu Gerstenkörnern verursachen sie normalerweise keine Schmerzen, können aber Ihre Sicht beeinträchtigen.
  • Xanthelasma: Gelbe oder klare Blasen auf den Augenlidern können etwas sein, das als Xanthelasma bekannt ist; sie sind bei älteren Erwachsenen häufig und normalerweise harmlos.

Während dies die drei häufigsten Arten von Augenlidpickeln sind, gibt es viele andere Arten, die auftreten können. Zum Beispiel könnte eine weiße Beule auf dem Augenlid eines Neugeborenen oder Kindes etwas sein, das Milie genannt wird, aber es ist selten bei Erwachsenen, die kein Trauma an ihren Augenlidern erlitten haben.

Ursachen von Pickeln auf den Augenlidern

Wie bei anderen Arten von Akne sind verstopfte Poren und bakterielle Infektionen häufige Ursachen für Pickel am Augenlid.

Gerstenkörner werden durch bakterielle Infektionen verursacht. Auf unseren Augenlidern ist zu jeder Zeit ein Bakterium vorhanden, und oft können wir durch Reiben unserer Augen weitere Bakterien übertragen. Wenn die Poren verstopfen und bakterielle Infektionen auftreten, ist das Ergebnis eine Entzündung in Form eines roten, wunden Pickels. Ein einfacher Weg, einen Pickel zu erkennen, der von einer bakteriellen Infektion herrührt, ist Eiter, Verkrustung oder Ausfluss.

Verstopfte Poren können jedoch auch ohne zugrunde liegende bakterielle Infektion zu Pickeln auf dem Augenlid führen. Bei Zysten führen blockierte Öldrüsen zu der eingeschlossenen Flüssigkeit, was zu einer kleinen Zyste führt. Diese sind zwar nicht auf bakterielle Infektionen zurückzuführen, können aber oft in Kombination mit oder nach der Entfernung von Gerstenkörnern auftreten.

Pickel am Augenlid sind manchmal einfach altersbedingt. Xanthelasma tritt mit zunehmendem Alter auf und es gibt keine bekannte Ursache, obwohl es eine Korrelation mit hohen Cholesterinwerten zu haben scheint. Glücklicherweise stellen diese Arten von Pickeln keinen großen Schaden dar.

Symptome von Augenlidpickeln

Unabhängig von der Ursache haben die meisten Arten von Augenlidpickeln das Potenzial, Unbehagen und Ärger zu verursachen.

Jeder vergrößerte Pickel kann das Sehvermögen beeinträchtigen. Wenn ein vergrößerter Pickel an Ihren Augen reibt oder Ihr Augenlid anschwellen lässt, kann dies die Sicht beeinträchtigen. Wenn Sie bemerken, dass Sie plötzlich verschwommen sehen, könnte dies an einem Pickel auf den Augenlidern liegen.

Gerstenkörner können jedoch viel mehr Unbehagen verursachen. Gerstenkörner verursachen oft Symptome wie Schwellungen, Rötungen, Juckreiz und Reizungen. Sie können auch dazu führen, dass Ihre Augen tränen und tränen, und Sie können ein sandiges oder kratzendes Gefühl in Ihren Augen verspüren. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass Gerstenkörner schmerzhaft sind, genauso wie entzündete Pickel oft weh tun können. Unbehandelt können Gerstenkörner viele Beschwerden und Schmerzen verursachen.

Behandlungen für Augenlidpickel

Wenn Sie einen roten oder weißen Pickel auf Ihrem Augenlid bemerken, sollten Sie ihn behandeln lassen. Für Akne im Gesicht gibt es eine Reihe von Cremes und natürlichen Ölen, die helfen können, unsere Symptome zu kontrollieren, aber wie behandeln Sie Akne, wenn sie sich auf Ihren Augenlidern befindet?

Zum Glück lassen sich Pickel am Augenlid oft ganz einfach behandeln. In den meisten Fällen können Sie Ihren Augenlidpickel ohne kostspielige medizinische Intervention oder Medikamente zu Hause behandeln:

  • Erstens sollten Sie niemals einen Augenlidpickel zusammendrücken oder versuchen, ihn auszudrücken, da dies zu noch schlimmeren Infektionen führen kann.
  • Sie sollten Augen-Make-up und Hautcremes sowie das Tragen von Kontaktlinsen vermeiden. Diese können Pickel auf deinem Augenlid reizen und dazu führen, dass sie sich verschlimmern.
  • Wenn Sie unter einem Gerstenkorn leiden, können Sie es am einfachsten behandeln, indem Sie mehrmals täglich eine warme Kompresse auf die betroffene Stelle auflegen. Befeuchten Sie ein Tuch mit warmem Wasser und halten Sie es 10 Minuten lang über Ihr Augenlid. Dies wird helfen, das Gerstenkorn zu entleeren und verstopfte Talgdrüsen zu öffnen. Verwenden Sie viermal täglich eine warme Kompresse, bis Ihr Gerstenkorn kein Problem mehr darstellt.

Wenn Sie besonders schlimme Akne haben, die auf eine Behandlung zu Hause nicht anspricht, müssen Sie möglicherweise einen Arzt aufsuchen. Ihr Arzt kann Ihren Pickel aufstechen und entleeren, eine antibiotische Creme verschreiben oder eine Wucherung am Augenlid chirurgisch entfernen, je nach Art des Pickels und wie schlimm er ist. Versuchen Sie niemals, einen Pickel zu Hause auszutrocknen. Nur ein Arzt kann dies sicher tun.

Wie man Pickel am Augenlid verhindert

Pickel auf den Augenlidern zu verhindern ist auch ziemlich einfach:

  • Versuchen Sie zunächst, die Ausbreitung von Bakterien auf Ihre Augenlider zu stoppen. Das bedeutet, dass Sie es vermeiden sollten, sich die Augen zu reiben, es sei denn, Sie haben sich die Hände gewaschen.
  • Eine gute Augenhygiene hilft Ihnen auch, Pickel auf Ihren Augenlidern zu vermeiden. Spülen Sie Ihre Augenlider oder tragen Sie zweimal täglich eine warme Kompresse auf die Augenpartie auf. Dies hilft, Talgdrüsen zu lockern, überschüssiges Öl zu entfernen und das Risiko von Bakterien zu stoppen.

Wann zum Arzt

Meistens sind Pickel auf den Augenlidern nicht schlimm, aber es gibt Umstände, unter denen Sie einen Arzt aufsuchen sollten. Anzeichen dafür, dass ein Pickel ernsthaft infiziert sein könnte oder ärztliche Hilfe erfordert, sind Pickel, die verkrustet oder schuppig sind, Eiter oder Ausfluss austreten, starke Schwellungen oder Rötungen des Augenlids verursachen oder Pickel, die Blasen verursachen.

Darüber hinaus ist ein Sehverlust oder ein Tränen des Auges ein Zeichen für ein Gerstenkorn oder einen Pickel, der wahrscheinlich ärztliche Hilfe erfordert. Auch wenn ein Pickel starke Schmerzen verursacht, sollte er von einem Arzt untersucht werden.

Wenn ein Pickel nicht innerhalb von ein paar Wochen verschwindet, ist das ein weiteres Zeichen dafür, dass Sie ihn von einem Fachmann untersuchen lassen sollten.

Wenn Sie einen Pickel am Lidrand haben, besteht in der Regel kein Grund zur Sorge. Meistens sind Pickel auf dem Augenlid kein ernsthaftes Problem. Obwohl sie möglicherweise keine ernsthaften Gesundheitsprobleme verursachen, können Augenlidunreinheiten lästig, schmerzhaft und unangenehm sein. Die Vorbeugung und Behandlung von Augenlidpickeln ist in den meisten Fällen einfach. Die Verwendung einer warmen Kompresse ein paar Mal am Tag kann helfen, zu verhindern, dass diese weißen Pickel und klaren Blasen auf Ihrem Augenlid erscheinen.

Weiterlesen :

Quellen für den heutigen Artikel:
Dahl, AA, „Sty (Stye)“, eMedicineHealth-Website, 16. September 2015; http://www.emedicinehealth.com/sty/article_em.htm .
Delgado, A., „Eyelid Bump“, Healthline-Website, 17. Juli 2012; http://www.healthline.com/health/eyelid-bump#Overview
„Eyelid Bump“, Medline Plus-Website; https://www.nlm.nih.gov/medlineplus/ency/article/001009.htm , letzter Zugriff am 3. Dezember 2015.
„Pimple on Eyelid“, Website Just-Health.net; http://www.just-health.net/Pimple-On-Eyelid.html , letzter Zugriff am 3. Dezember 2015.
„White Bump on Eyelid“, Med-Health.net; http://www.med-health.net/Pimple-On-Eyelid.html , letzter Zugriff am 3. Dezember 2015.

Recommended Articles