Körpergeruch: Wie Ihr Geruch ein Zeichen für eine ernsthafte Krankheit sein könnte

Wir waren alle in einem Raum mit jemandem gefangen, der vielleicht ein bisschen stinkt. Vielleicht haben Sie sogar von Zeit zu Zeit unangenehme Gerüche bemerkt, die von Ihren Achselhöhlen ausgehen.Aber abgesehen davon, dass er ein bisschen lästig ist oder abschaltet, verrät Körpergeruch mehr über Ihre allgemeine Gesundheit?Gut möglich, dass es das tut.

Table of Contents

Ihr Körpergeruch sagt viel über Sie aus

Für viele ist der Körpergeruch ein Spiegelbild der mikrobiellen Population in der Achselhöhle. Und die Bakterien, die auf Ihrer Hautoberfläche und in Ihrem Körper leben, spiegeln möglicherweise nicht nur die Genetik wider, sondern auch das, was Sie essen, Ihre einzigartige Biochemie und Ihren emotionalen Zustand.

Wenn Sie darüber nachdenken, hatten Menschen nicht immer Parfums, Deodorants, duftende Seifen und Weichspüler, um sie begehrenswert zu machen. Natürliche Düfte und Moschus wie Pheromone spielten also eine wesentliche Rolle bei der Partnerwahl unserer Vorfahren.

Pheromone sind subtile Gerüche, die Menschen abgeben, um andere anzuziehen, und sind praktisch nicht identifizierbar. Aber sie können bei Menschen emotionale Reaktionen auslösen und sie glücklich oder distanziert machen.

In den letzten Jahren haben Studien gezeigt, dass flüchtige Verbindungen im Achselschweiß Stimmungen wie Angst oder Wut, aber auch Ekel und Glück offenbaren können.

Und andere Untersuchungen zeigen, dass dieselben Verbindungen Krankheiten von Infektionen bis hin zu Krebs vorschlagen können.

Körpergeruch kann auf eine schwere Krankheit hinweisen

Ein führender Forscher auf dem Gebiet des Körpergeruchs sagt, seine vorläufige Forschung habe unterschiedliche Gerüche von Frauen mit Eierstockkrebs und Diabetes identifiziert. Die Forschung hat gezeigt, dass bestimmte Bedingungen zu bestimmten organischen Verbindungen führen, die ins Blutplasma abgegeben werden und Gerüche verursachen. Für die menschliche Nase sind sie jedoch kaum wahrnehmbar.

Ausgebildete medizinische Spürhunde hingegen scheinen in der Lage zu sein, die krebserregenden Verbindungen mit hoher Genauigkeit aufzuspüren. In einer Studie konnten trainierte Hunde Krebsproben mit einer Genauigkeit von mehr als 90 % auswählen!

Abgesehen von einer schweren Krankheit kann auch Ihre Ernährung eine Rolle bei Körpergeruch spielen. Es gibt Untersuchungen, die darauf hindeuten, dass Männer, die zwei Wochen lang auf Fleisch verzichteten, angenehmer rochen, als wenn sie es wieder in ihre Ernährung einführten. Es ist jedoch nicht bekannt, ob dies ein größeres Gesundheitsproblem impliziert.

Zum größten Teil muss noch mehr über die Rolle des Körpergeruchs für die menschliche Gesundheit geforscht werden, aber es handelt sich um ein Forschungsgebiet, das schnell wächst.

Zum Thema passende Artikel:

Körpergeruch kann auf Krankheit und Ansteckungsgefahr hindeuten: Studie

Frauen fühlen sich mit Knoblauch-Körpergeruch mehr von Männern angezogen

Quellen:

Kadohisa, M., „Effects of odor on emotion, with Implikationen“, Frontiers in System Neuroscience , 10. Oktober 2013; 7: 66. DOI:  10.3389/fnsys.2013.00066 .
Horvath, G., et al., „Krebsgeruch im Blut von Patienten mit Eierstockkrebs: eine retrospektive Studie zur Erkennung durch Hunde während der Behandlung, 3 und 6 Monate danach“, BMC Cancer , 26. August 2013; 13: 396. DOI: 10.1186/1471-2407-13-396 .
Leung, W., „Decoding body odour“, The Globe and Mail , 11. August 2017; https://www.theglobeandmail.com/life/health-and-fitness/health/what-your-body-odour-could-reveal-about-your-health-andmood/article35943923/ , zuletzt abgerufen am 18. August 2017.
Chen, D., und Haviland-Jones, J., „Schneller Stimmungswechsel und menschliche Gerüche“, Physiology & Behavior , 68 (1999): 241–250; http://www.rci.rutgers.edu/~baljones/Rapid%20Mood%20Change%20and%20Human%20Odors.pdf , letzter Zugriff am 18. August 2017.

Recommended Articles