Kamillentee Vorteile für Schlaf, Angst und bessere Gesundheit

Kamillentee, auch bekannt als Manzanilla-Tee, ist ein Kräutertee, der aus einer Pflanze der Familie Asteraceae hergestellt wird. Es stammt normalerweise aus einer von zwei Sorten der Kamillenpflanze – Deutsche Kamille und Römische Kamille – und hat aufgrund des Vorhandenseins von Flavonoiden zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Zu den Vorteilen von Kamillentee gehören die Verbesserung des Schlafes, die Verringerung von Angstzuständen, die Kontrolle des Blutzuckers und die Förderung der kardiovaskulären Gesundheit.

Im Folgenden werden wir die Vorteile von Kamillentee sowie seine Zubereitung und Verwendung behandeln, um alle gesundheitlichen Vorteile zu nutzen, die dieser Tee zu bieten hat.

Kamillentee, auch bekannt als Manzanilla-Tee, ist ein Kräutertee, der aus einer Pflanze der Familie Asteraceae hergestellt wird. Es stammt normalerweise aus einer von zwei Sorten der Kamillenpflanze – Deutsche Kamille und Römische Kamille – und hat aufgrund des Vorhandenseins von Flavonoiden zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Zu den Vorteilen von Kamillentee gehören die Verbesserung des Schlafes, die Verringerung von Angstzuständen, die Kontrolle des Blutzuckers und die Förderung der kardiovaskulären Gesundheit.Im Folgenden werden wir die Vorteile von Kamillentee sowie seine Zubereitung und Verwendung behandeln, um alle gesundheitlichen Vorteile zu nutzen, die dieser Tee zu bieten hat.

Vorteile von Kamillentee

Was bewirkt Kamillentee und wofür ist er gut? Die gesundheitlichen Vorteile von Kamillentee sind zahlreich. Nachfolgend sind die häufigsten gesundheitlichen Vorteile von Kamillentee aufgeführt.

1. Kann Ihre Schlafqualität verbessern

Hilft Kamillentee beim Einschlafen? Kamillentee enthält ein antioxidatives Flavonoid namens Apigenin. Apigenin ist die Komponente im Kamillentee, die seine beruhigende Qualität verleiht. Es kann Ihnen beim Einschlafen helfen, wenn Sie an Schlafstörungen wie Schlaflosigkeit leiden.

Versuchen Sie für die besten Ergebnisse, drei oder vier Tassen Tee zu trinken. Sie sollten einen Unterschied in der Qualität Ihres Schlafs feststellen – tiefer und erholsamer.

2. Reduziert Angst und Depression

Angst und Depression sind heutzutage ziemlich häufige Beschwerden, und einer der Vorteile von Kamillentee ist, dass er Ihnen helfen kann, mit diesen Problemen umzugehen. Im Falle von Angstzuständen und Depressionen kann die gleiche Komponente im Tee, die Ihnen beim Schlafen hilft, helfen, Ihre Angst zu beruhigen und Ihre Depression zu beeinflussen.

Wie bereits erwähnt, hat das Flavonoid Apigenin im Kamillentee eine entspannende, beruhigende Wirkung, die Ihnen beim Einschlafen helfen kann. Dasselbe Flavonoid kann auch Angstzustände und Depressionen lindern und den Umgang damit erleichtern. Obwohl Kamillentee bei Angstzuständen und Depressionen helfen kann, ist er nicht als Ersatz für Angst- und Depressionsmedikamente gedacht.

3. Fördert die Verdauungsgesundheit

Kamillentee wird seit langem auf der ganzen Welt als Verdauungshilfe verwendet, insbesondere für diejenigen, die häufig Verdauungsprobleme haben. Wie sich herausstellt, gibt es dafür einen tatsächlichen wissenschaftlichen Grund.

Kamillentee enthält eine Verbindung namens Bisabolol. Bisabolol ist eine Verbindung, die als reizhemmende, entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften wirkt. Diese Eigenschaften können helfen, den Magen zu beruhigen und die Muskelauskleidung des Verdauungstrakts zu entspannen. Dies kann helfen, die Verdauung und den Durchgang der Nahrung durch den Darmtrakt zu erleichtern.

Kamillentee enthält auch eine Verbindung namens Anodyne. Anodyne kann als krampflösendes Mittel wirken. Es ist sehr nützlich bei der Eindämmung von Magenkrämpfen, Verstopfung und vielen Symptomen des Reizdarmsyndroms.

4. Schützt vor Krebs

Krebs ist der allgegenwärtige Schreckgespenst der Krankheit. Viele Menschen haben Angst, dass sie irgendeine Form von Krebs bekommen und werden alles tun, um dies zu verhindern.

Kamillentee kann bei der Krebsprävention helfen. Das im Kamillentee enthaltene Apigenin kann möglicherweise auch die Entstehung bestimmter Krebsarten verhindern.

Apigenin weist viele antioxidative Eigenschaften sowie die entzündungshemmenden Eigenschaften auf, die wir in den vorherigen Abschnitten erwähnt haben. Diese Eigenschaften können helfen, freie Radikale loszuwerden, die Krebs verursachen können, und möglicherweise das Wachstum von Krebszellen hemmen. Insbesondere kann Apigenin helfen, Prostata-, Brust-, Haut- und Eierstockkrebs zu verhindern.

5. Kann den Blutzucker kontrollieren

Kamillentee kann helfen, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass die Antioxidantien im Kamillentee dazu beitragen können, den Blutzuckerspiegel bei Menschen mit Diabetes zu senken, indem sie das Fortschreiten von Hyperglykämie und diabetischen Komplikationen verhindern. Kamillentee kann helfen, den HbA1c- und Seruminsulinspiegel zu senken.

Kamillentee kann auch die Enzyme hemmen, die diabetische Komplikationen wie diabetische Neuropathie (Nervenschäden), Katarakte, Retinopathie (Netzhautschäden des Auges) und Nephropathie (Nierenschäden) verursachen können.

6. Verbessert die kardiovaskuläre Gesundheit

Die Forschung zu den Zusammenhängen zwischen Herz-Kreislauf-Gesundheit und Kamillentee ist derzeit bestenfalls begrenzt. Es gibt jedoch einige potenziell nützliche Bestandteile von Kamillentee, die dem Herz-Kreislauf-System helfen können.

Derzeit scheint die Forschung darauf hinzudeuten, dass Antioxidantien die kardiovaskuläre Gesundheit unterstützen können, insbesondere in Bezug auf oxidativen Stress und Blutdruck. Und beides sind wichtige Aspekte der Prozesse und Gesundheit Ihres Herzens. Da Apigenin ein ziemlich starkes Flavonoid und Antioxidans ist, kann Kamillentee auch bei der Herzgesundheit helfen.

7. Stärkt das Immunsystem

Kamillentee kann auch helfen, Ihr Immunsystem zu stärken, sodass Sie Erkältungen und Bakterien besser abwehren können. Das regelmäßige Trinken von Kamillentee kann helfen, den Hippuratspiegel im Körper zu erhöhen.

Hippurat hilft Ihrem Immunsystem, bei der Bekämpfung einer Infektion auf Hochtouren zu kommen. Das Trinken von Kamillentee kann auch helfen, Erkältungen und Infektionen vorzubeugen, da der Hippuratspiegel den Körper für schwächere Infektionen unwirtlich machen kann.

8. Lindert Muskelkrämpfe

Kamillentee kann bei Muskelkrämpfen an zwei verschiedenen Fronten helfen. Einer liegt an den beruhigenden Eigenschaften, die mit dem Tee einhergehen. Das Trinken einer Tasse Kamille kann helfen, den Körper zu entspannen und Muskelkrämpfe zu lindern.

Wie wir bereits erwähnt haben, enthält Kamillentee auch Anodyne, das als Muskelrelaxans wirkt und wirklich bei Muskelkrämpfen im Magenbereich wirkt. Aus diesem Grund wird Kamillentee oft Frauen empfohlen, die an Krämpfen leiden, die durch das prämenstruelle Syndrom (PMS) verursacht werden.

Weitere Vorteile von Kamillentee

Neben den Vorteilen, die wir oben aufgelistet und erklärt haben, hat Kamillentee viele andere Vorteile, die Ihnen und Ihrem Körper helfen können. Dazu können gehören:

  • Brust Erkältungen
  • Halsschmerzen
  • Viele kindliche Erkrankungen wie Windpocken, Windelausschlag und Koliken
  • Abszesse
  • Zahnfleischentzündung (Gingivitis)
  • Akne
  • Schuppenflechte
  • Ekzem
  • Leichte Verbrennungen ersten Grades
  • Magengeschwüre

Bei Erkältungen, Halsschmerzen, Zahnfleischentzündungen und Magengeschwüren kommen die entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften der Kamille ins Spiel. Diese Eigenschaften können helfen, Entzündungen zu beruhigen und die Bakterien zu entfernen, die die Probleme verursachen.

Auch bei Hautproblemen helfen die antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften, da sie die Entzündung von Akne und Ekzemen reduzieren können. Sie können auch helfen, die Bakterien loszuwerden, die diese Art von Hautproblemen verursachen.

Bei der Behandlung von Hautproblemen sollte Kamillentee direkt auf der Haut verwendet werden, anstatt ihn zu trinken. Dies kann durch Einreiben des Tees in die betroffene Stelle oder direktes Auftragen von Kamillenteebeuteln auf diese Stellen erfolgen.

Wie man Kamillentee macht

Jetzt, da Sie wissen, was Kamillentee für Sie und Ihre Gesundheit tun kann, erfahren Sie hier, wie man Kamillentee zubereitet.

Kamillentee zuzubereiten kann ganz einfach sein. Die einfachste Lösung ist, Kamillenteebeutel im Lebensmittelgeschäft zu kaufen und eine Tasse Tee wie jeden anderen Tee zuzubereiten.

Aber wenn Sie nach einer stärkeren Version der Kamille suchen, finden Sie hier ein Rezept, das Sie verwenden können.

Zutaten:

  • 10 Unzen Wasser (für eine Tasse Tee)
  • 2 Esslöffel getrocknete Kamillenblüten

Richtungen

Mit einem Wasserkocher das Wasser zum Kochen bringen. Sobald es blubbert, nimm den Wasserkocher von der Hitzequelle und gieße das Wasser in eine Teekanne.

Miss zwei Esslöffel getrocknete Kamille ab. Stellen Sie sicher, dass es fest in den Löffel gepackt ist.

Mischen Sie die getrockneten Kamillenblüten in die Teekanne und lassen Sie sie etwa fünf Minuten ziehen. Stellen Sie ein Sieb über die Tasse oder den Becher und gießen Sie den Tee in den Becher und genießen Sie ihn.

Beachten Sie, dass Sie für schwächeren Tee den Tee nicht so lange ziehen lassen oder weniger Kamillenblüten verwenden.

Wie man Kamillentee verwendet

Neben dem Trinken von Kamillentee gibt es mehrere Möglichkeiten, den Tee für verschiedene Gesundheits- und Hautprobleme zu verwenden.

1. Verbrennungen und Kratzer

Die antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften von Kamillentee können bei der Behandlung von Verbrennungen und Schürfwunden helfen. Brühen Sie einfach eine starke Tasse Kamillentee auf, indem Sie zwei- oder dreimal so viele Beutel oder Blumen verwenden, wie Sie normalerweise verwenden würden. Sobald der Tee abgekühlt ist, gießen Sie ihn direkt auf die Wunde und wickeln Sie ihn dann mit einem sauberen Tuch oder Verband ein. Das kann auch bei Sonnenbrand funktionieren.

2. Augenringe

Zwei Teebeutel fünf Minuten in warmem Wasser einweichen. Legen Sie sie dann auf die dunklen Ringe unter Ihren Augen, um sie aufzuhellen oder sogar loszuwerden. Das funktioniert am besten, wenn die Teebeutel über Nacht auf den Kreisen belassen werden.

3. Hautaufhellung

Kamillentee kann helfen, die Haut deines Gesichts aufzuhellen. Beginnen Sie mit dem Aufbrühen von zwei Kamillenteebeuteln oder einer besonders starken Kanne Kamillentee. Sobald es zu dem Punkt kommt, an dem es dampft, halten Sie Ihr Gesicht über den Dampf, aber nicht so nah, dass Sie sich verbrennen. Lassen Sie Ihre Haut den Dampf aufnehmen (ein Handtuch kann verwendet werden, um ihn stärker ins Gesicht zu strömen).

4. Akne-Prävention

Die oben erwähnte Dampfmethode kann auch bei der Bekämpfung von Akne von Vorteil sein, da der Dampf sich öffnen und in die Poren der Haut eindringen kann. Dadurch hilft die antibakterielle Wirkung von Kamillentee, Akne verursachende Bakterien zu entfernen.

5. Augenprobleme

Einige leichte Konjunktivitis und Augenbelastung können durch die Verwendung einer sehr milden Kamillenmischung gelindert werden.

Mit einem sehr schwachen warmen oder kalten Tee einige Tropfen mit einer Pipette in das Auge geben. Auch die antibakteriellen Eigenschaften können Bindehautentzündungen beseitigen.

Das Trinken von ein paar Tassen Kamillentee kann auch helfen, Schwellungen und Schmerzen zu reduzieren, Muskeln zu entspannen, den Blutzuckerspiegel bei Diabetikern zu senken und Muskelkrämpfe und Verdauungsprobleme bei Menschen mit Reizdarmsyndrom (IBS) zu lindern.

Kamillentee Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen

Wenn Sie Kamillentee verwenden, ist es wichtig, die möglichen Nebenwirkungen von Kamillentee zu kennen, die Sie betreffen können, wenn Sie den Tee für medizinische Zwecke verwenden.

Wenn Sie eine allergische Reaktion auf Kamillentee haben, hören Sie sofort auf, ihn zu verwenden. Schwangere Frauen sollten auch erwägen, Kamillentee nicht zu verwenden, da seine starken entzündungshemmenden Eigenschaften Probleme mit der Schwangerschaft einschließlich möglicher Fehlgeburten verursachen können.

Kamillentee sollte auch vor einer Operation vermieden werden. Wenn Sie blutverdünnende Medikamente einnehmen, kann dies die Gerinnung erschweren.

Kamillentee kommt Ihnen in vielerlei Hinsicht zugute

Ist Kamillentee gut für Sie? Ja, Kamillentee kann Ihnen bei allem helfen, von Augenbelastung bis hin zur Krebsvorbeugung. Es ist ein relativ leicht zu erwerbender und einfach zu brauender und zu verwendender Tee.

Achten Sie bei der Anwendung von Kamillentee unbedingt auf die oben genannten Nebenwirkungen. Wenn sich keine zeigen, sind die gesundheitlichen Vorteile ein oder zwei Tassen pro Tag wert.

Lesen Sie auch:


Quellen:
„Kamillentee als beruhigende Schlafhilfe“, Kamillentee; http://www.chamomiletea.org/sleep-aid/ , letzter Zugriff am 7. September 2017.
Deckard, A., „13 Benefits of Chamomile Tea“, Healthy Focus, 2. Februar 2016; https://healthyfocus.org/13-benefits-of-chamomile-tea/ , letzter Zugriff am 7. September 2017.
„Chamomile Tea for Anxiety Relief“, Kamillentee; http://www.chamomiletea.org/anxiety/ , letzter Zugriff am 7. September 2017.
„Chamomile Tea for Digestive Relief“, Chamomile Tea; http://www.chamomiletea.org/digestion/ , letzter Zugriff am 7. September 2017.
„Chamomile Benefits“, Herbs with Rosa Lee; http://www.herbalremediesadvice.org/chamomile-benefits.html , zuletzt aufgerufen am 7. September 2017.
„Using Chamomile to Treat Upset Stomach“, HowStuffWorks; http://health.howstuffworks.com/wellness/natural-medicine/herbal-remedies/using-chamomile-to-treat-upset-stomach.htm  , letzter Zugriff am 7. September 2017.
Shukla, S., und Gupta, S., „Apigenin: A Promising Molecule for Cancer Prevention“,  Pharmaceutical Research  , Juni 2010; 27(6): 962-978. DOI:    10.1007/s11095-010-0089-7  , letzter Zugriff am 7. September 2017.
„How Drinking Chamomile Tea Can Help Fight Cancer“, The Natural Penguin; http://thenaturalpenguin.com/how-drinking-chamomile-tea-can-help-fight-cancer/ , letzter Zugriff am 7. September 2017.
Gupta, S., et al., „Kamille: Eine pflanzliche Medizin der Vergangenheit mit strahlender Zukunft“, Molecular Medicine Reports , 1. November 2010; 3(6): 895-901. DOI:   10.3892/mmr.2010.377 , letzter Zugriff am 7. September 2017.
Woodfield, J., „Kamillentee könnte die Blutzuckerkontrolle bei Typ-2-Diabetes verbessern“, Diabetes, 27. Oktober 2015; http://www.diabetes.co.uk/news/2015/oct/camomile-tea-could-improve-blood-glucose-control-in-type-2-diabetes-91406398.html , letzter Zugriff am 7. September 2017 „Die 7 Vorteile des Trinkens von Kamillentee“ ,
BistroMD; http://www.bistromd.com/healthy-eating/the-7-benefits-of-drinking-chamomile-tea , letzter Zugriff am 7. September 2017.
„Chamomile Tea: Trusted Benefits“, Chamomile Tea;http://www.chamomiletea.org/health-benefits/ , letzter Zugriff am 7. September 2017.
„Chamomile Tea for Healthy Skin“, Chamomile Tea; http://www.chamomiletea.org/healthy-skin/ , letzter Zugriff am 7. September 2017.
„Deutsche Kamille“, University of Maryland Medical Center; http://www.umm.edu/health/medical/altmed/herb/german-chamomile , letzter Zugriff am 7. September 2017.
„18 erstaunliche Vorteile von Kamillentee für Ihre Gesundheit“, Natural Remedy Ideas; http://naturalremedyideas.com/chamomile-tea-benefits/ , letzter Zugriff am 7. September 2017.
„Chamomile tea Side Effects and Risks“, Green Tea Source; https://www.greenteasource.com/chamomile/health/side-effects , letzter Zugriff am 7. September 2017.

Recommended Articles