Gesunde Fette könnten das Risiko für Parkinson verringern

Sie wissen wahrscheinlich bereits, dass die richtige Art von Fett gut für Ihr Herz ist. Gesundes einfach ungesättigtes Fett erhöht auch die Durchblutung Ihres Gehirns. Und das bedeutet, dass mehr Sauerstoff und mehr Nährstoffe in die Teile Ihres Gehirns gelangen, die Ihnen helfen, zu denken und sich an Details zu erinnern.Nun legt eine kürzlich im Fachblatt „Neurology“ veröffentlichte Studie nahe, dass der Verzehr von ungesättigten Fetten eine schützende Wirkung gegen Parkinson haben könnte. Ein Forscherteam in den Niederlanden hat die Ernährung von 5.300 Männern und Frauen über 55 Jahren genau unter die Lupe genommen. Keiner der Teilnehmer hatte zu Beginn der Studie Symptome der Parkinson-Krankheit oder Demenz.

Nach sechs Jahren entwickelten 51 der Teilnehmer Parkinson. Die Forscher entdeckten, dass eine höhere Aufnahme von ungesättigten Fetten – sowohl einfach als auch mehrfach ungesättigten – mit einem 30%igen Rückgang des Risikos für die Parkinson-Krankheit verbunden war.

Die Parkinson-Krankheit wird durch eine Verringerung der Produktion von Dopamin (einer körpereigenen Chemikalie, die die Bewegung beeinflusst) durch bestimmte Zellen im Gehirn verursacht. Diese Zellen wurden entweder beschädigt oder zerstört. Die Parkinson-Krankheit ist mit unkontrollierbarem Zittern und der Unfähigkeit verbunden, Muskelbewegungen reibungslos zu kontrollieren.

Was ist also eine ausgezeichnete Quelle für ungesättigte Fette? Wie wäre es mit Avocados? Avocados stecken voller gesunder Fette. Die durchschnittliche Avocado enthält auch etwa 14 Mineralien. Von besonderer Bedeutung sind Kupfer und Eisen. Beide Mineralien unterstützen die Blutregeneration und beugen Anämie vor. Avocadoöl wird universell wegen seiner antibakteriellen, faltenhemmenden und heilenden Eigenschaften verwendet. Avocadoöl ist reich an den Vitaminen A, B1, B2 und essentiellen Fettsäuren. Avocadofrüchte enthalten natürliche Antioxidantien, die Ihren Körper vor Stress und altersbedingten Schäden schützen.

Lassen Sie Avocados also nicht von Ihrer Einkaufsliste streichen. Mit dem fettfreien Wahn, der in letzter Zeit Teil unserer Kultur geworden ist, bekommen viele mit ihrer Ernährung keine Dosis gesunder Fette. Aber Ihr Körper braucht unbedingt einige dieser Fette. Avocados sind eine perfekte Lösung. Sie geben Ihrem Körper das Fett, das er braucht, eine ganze Reihe von Nährstoffen und die Kraft, sich vor kognitivem Verfall und Erkrankungen des Nervensystems wie Parkinson zu schützen.

Recommended Articles