Gelbe Fingernägel: Ursachen und Behandlungen

Die Farbe Ihrer Fingernägel ist wahrscheinlich nicht das erste, was Ihnen in den Sinn kommt, wenn Sie an Ihre Gesundheit denken, aber gelbe Fingernägel und gelbe Zehennägel können auf tiefere Gesundheitsprobleme hinweisen.Obwohl dies nicht immer der Fall ist, können die folgenden Bedingungen zu Verfärbungen führen. Zu beachten ist, dass dies nicht die einzigen Ursachen für gelbe Fingernägel sind.

  • Lebererkrankung (Gelbsucht)
  • Lungenerkrankung (Sauerstoffmangel kann zu gelben Fingernägeln führen)
  • Diabetes
  • Nierenerkrankung (kann zu einem Anstieg des Bilirubins im Blut führen, was zu gelben Fingernägeln führen kann)
  • Ein Vitaminmangel (hauptsächlich Eisen oder Zink)
  • Beschädigte Atemwege (Bronchiektasen)
  • Lungenentzündung (Tuberkulose)
  • Schilddrüsenerkrankung
  • Schuppenflechte

Gelbe Fingernägel sind bei Patienten mit diesen Erkrankungen indiziert, aber wenn Sie nicht bereits wissen, dass Sie an einer dieser Erkrankungen leiden, ist die Gelbfärbung Ihrer Finger- oder Zehennägel wahrscheinlich nicht das erste Symptom, das Sie bemerken.

Aber unabhängig davon, ob Sie sich fragen, „warum sind meine Fingernägel gelb“, würden Sie sich sicherlich dafür interessieren, wie Sie gelbe Nägel loswerden können. Wir kommen gleich dazu, aber zuerst werfen wir einen Blick auf die häufigsten Ursachen für gelbe Nägel.

Ursachen für gelbe Nägel

Pilzinfektionen

Gelbe Nägel sind am häufigsten das Ergebnis einer Pilzinfektion, was sehr sinnvoll ist, da Ihre Hände und Füße mit allen Arten von potenziell infektiösen Bakterien in Kontakt kommen. Besonders Ihre Zehen sind feuchtwarmen Temperaturen ausgesetzt, bei denen Pilze eitern können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine Pilzinfektion die Ursache für Ihre gelben Nägel ist, können Symptome, die nach einer Verfärbung auftreten können, ein Abblättern des Nagels und ein unangenehmer Geruch sein. Während die besten Heilmittel für gelbe Zehennägel von Ärzten kommen, gibt es ein oder zwei Hausmittel gegen gelbe Zehennägel, die Sie ausprobieren können.

Übermäßiger Gebrauch von Nagellack

Bestimmte Nagellacksorten entziehen ihnen Sauerstoff, was zu Verfärbungen führen kann. Um dem entgegenzuwirken, gönnen Sie Ihren Nägeln eine Auszeit vom Nagellack oder versuchen Sie, einen klaren Unterlack aufzutragen, der die Verfärbung einschränken könnte.

Rauchen

Rauchen kann auch zu gelben Fingernägeln führen. Der enge Kontakt mit den Giftstoffen im Rauch sowie dem Rauch selbst kann zu Verfärbungen der Nägel führen. Nun, das beste Mittel gegen gelbe Nägel, die durch Rauchen verursacht werden, ist eindeutig, mit dem Rauchen aufzuhören, aber das ist möglicherweise nicht realistisch. Wenn dies nicht der Fall ist, werden wir einige natürliche Möglichkeiten untersuchen, wie Sie gelbe Nägel loswerden können.

Wie man gelbe Fingernägel loswird

1. Zitrone

Zitrone ist ein natürliches Bleichmittel, das gelbe Flecken von deinen Nägeln entfernen kann.

Zitrone ist ein natürliches Bleichmittel, das gelbe Flecken von deinen Nägeln entfernen kann. Es wirkt auch als Adstringens, das Heilung für die Poren und den Bereich unter dem Nagel bieten kann. Das Einweichen der betroffenen Stelle in Zitronensaft kann helfen, die Flecken auf deinen Fingernägeln und Zehennägeln loszuwerden. Hausmittel mit Zitrone können leicht zubereitet werden, aber Sie müssen geduldig sein; Die Flecken gehen nicht in ein oder zwei Tagen weg.

Weichen Sie die Nägel 10 bis 15 Minuten lang in einer Schüssel mit Zitronensaft ein. Wenn Sie sie entfernen, schrubben Sie sie vorsichtig mit einer weichen Zahnbürste, um einen Teil der Verfärbung zu entfernen. Spülen Sie anschließend Ihre Hände mit lauwarmem Wasser ab und tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf. Sie können dies zweimal täglich tun, bis die Verfärbung verschwunden ist.

2. Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid kann deine Nägel wieder klar bleichen.

Wasserstoffperoxid kann deine Nägel wieder klar bleichen. Dies ist besonders nützlich bei verfärbten Nägeln, die durch Rauchen, Nagellack oder einen Zustand verursacht werden, der dazu führt, dass sie trotz anderer Behandlungen gelb bleiben. Dies wird jedoch nicht für Pilzinfektionen empfohlen – für diese müssen Sie das Problem an der Wurzel packen, und sobald das erledigt ist, sollten die Nägel ihr natürliches Aussehen wiedererlangen.

Du willst dich nicht verbrennen, wenn du dieses Zeug verwendest, also solltest du eine Lösung verwenden, die nur drei Prozent Wasserstoffperoxid enthält. Mische drei oder vier Esslöffel dreiprozentiges Wasserstoffperoxid in eine halbe Tasse Wasser. Achte darauf, dass sie gut vermischt sind, und tränke dann deine Nägel etwa zwei Minuten lang in der Lösung. Entfernen und sanft mit einer weichen Zahnbürste schrubben, dann die Nägel unter Wasser abspülen. Führen Sie dies nur einmal pro Woche durch, um Ihre Finger und Nägel zu schützen, und tun Sie es so viele Wochen, bis die gewünschte Farbe erreicht ist.

3. Backpulver

Backpulver kann auch verwendet werden, um gelbe Nägel zu bleichen und dabei zu helfen, ihre natürliche Farbe wiederherzustellen.

Backpulver kann auch verwendet werden, um gelbe Nägel zu bleichen und dabei zu helfen, ihre natürliche Farbe wiederherzustellen. Sie können es auch mit Olivenöl und Wasser mischen, um eine feuchtigkeitsspendende Wirkung zu erzielen. Mischen Sie einen Esslöffel Backpulver, einen halben Teelöffel Olivenöl und einen Teelöffel Zitronensaft zu einer dicken Paste. Reibe die Mischung mit einer weichen Zahnbürste auf deine Nägel und lasse sie fünf Minuten einwirken. Spülen Sie es mit warmem Wasser ab und wiederholen Sie die Anwendung alle zwei Wochen, bis Ihre Nägel nicht mehr gelb sind.

4. Aufhellende Zahnpasta

Eine weitere Behandlung für gelbe Zehennägel oder Fingernägel ist die Verwendung von Zahnpasta mit einem Weißmacher.

Eine weitere Behandlung für gelbe Zehennägel oder Fingernägel ist die Verwendung von Zahnpasta mit einem Weißmacher wie Wasserstoffperoxid oder Backpulver. Dieselben Inhaltsstoffe, die helfen, deine Zähne aufzuhellen, können auch bei leichten gelben Flecken auf deinen Nägeln wirken. Tragen Sie eine dünne Schicht Zahnpasta auf Ihre Nägel auf und lassen Sie sie fünf bis zehn Minuten einwirken. Schrubben Sie vorsichtig mit einer Nagelbürste und entfernen Sie dann die Zahnpasta mit in Wasser getränkten Wattebällchen. Sie können diese Methode zwei- oder dreimal pro Woche wiederholen.

5. Teebaumöl

Wenn die Nägel aufgrund einer bakteriellen Infektion vergilben, sprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt über eine wirksame Creme zur Heilung der Erkrankung. Sie könnten Teebaumöl vorschlagen, das ein wirksames Hausmittel zur Behandlung von Pilzinfektionen sein kann.

Wenn die Nägel aufgrund einer bakteriellen Infektion vergilben, sprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt über eine wirksame Creme zur Heilung der Erkrankung. Sie könnten Teebaumöl vorschlagen, das ein wirksames Hausmittel zur Behandlung von Pilzinfektionen sein kann. Teebaumöl ist ein natürliches Fungizid mit antiseptischen und antimikrobiellen Eigenschaften, das helfen kann, den Pilz einzudämmen und abzutöten, während es Ihren Nägeln wieder ihren normalen Farbton verleiht.

Holen Sie sich etwas reines Teebaumöl und tragen Sie es mit einer Pipette auf Ihre Nagelbetten auf. Nach ein paar Minuten mit lauwarmem Wasser abspülen und zweimal täglich wiederholen.

Stellen Sie die natürliche Farbe Ihrer Nägel wieder her

Unabhängig davon, ob es sich um einen ernsthaften oder kosmetischen Zustand handelt, sollten Sie sich nicht mit gelben Fingernägeln oder Zehennägeln auseinandersetzen müssen. Es gibt viele Mittel, die helfen können, Ihre Nägel wieder in ihre ursprüngliche Farbe zu bringen. Es kostet Zeit und Mühe, aber es lohnt sich!

Zum Thema passende Artikel:

Nagelspalten (Onychoschizia): Ursachen und Behandlungstipps

Geschwollene Hände am Morgen: Ursachen und Behandlungen

Recommended Articles