Geheimnisse für eine natürliche Behandlung mit niedrigem Testosteron

Ich höre heutzutage viel über die Testosteronersatztherapie (TRT) – hauptsächlich von Männern. Aber Testosteron ist nicht nur etwas, worüber sich Männer Sorgen machen sollten, es ist auch sehr wichtig für die Gesundheit von Frauen. Die Frage ist, ob Sie ein Mann oder eine Frau sind, brauchen Sie wirklich eine teure Therapie, die von Ihrem Arzt verschrieben wird, oder irgendwelche gefälschten Nahrungsergänzungsmittel, die online verkauft werden und die behaupten, dass sie den Testosteronspiegel steigern? Oder hast du andere Möglichkeiten? Lesen Sie weiter, um Geheimnisse über eine mögliche natürliche Behandlung von niedrigem Testosteron zu erfahren.

Warum Menschen sich der Testosteronersatztherapie zuwenden

Wenn es um Fitness, Wellness, Kraft, Beweglichkeit und eine gesunde Körperzusammensetzung geht, gibt es vielleicht nichts Wichtigeres als Testosteron. Dieses Hormon spielt eine wichtige Rolle dabei, wie viel Fett oder Muskeln Sie aufbauen, Ihr Energieniveau und Ihre grundlegende Funktionalität. Leider beginnt der Testosteronspiegel bei Männern und Frauen nach dem 30. Lebensjahr stetig zu sinken (insbesondere bei Männern). Zum Glück müssen Sie nicht unbedingt eine Menge Geld für TRT ausgeben; Es gibt natürliche Möglichkeiten, die Menge an Testosteron in Ihrem Körper aufrechtzuerhalten und zu steigern.

Natürliches Geheimnis Nr. 1 der Behandlung mit niedrigem Testosteronspiegel: Heben Sie Gewichte

Übung ist wahrscheinlich der beste Weg, um den Testosteronspiegel zu erhöhen, besonders wenn Sie einen Mangel haben. Krafttraining (und Sprinten) führt nach dem Training zu Testosteronspitzen und anderen Hormonen, die an der Reparatur und dem Aufbau von Gewebe arbeiten. Dies erhöht sich, wenn Sie mehr Muskeln aufbauen und mehr Fortschritte bei Ihren Lifts machen. Die besten Übungen zur Stimulierung von Testosteron sind Mehrgelenksübungen wie Kniebeugen, Bankdrücken, Klimmzüge und Kreuzheben. Sie können zu Hause mit einem Stuhl für Kniebeugen und Liegestütze anstelle von Bankdrücken trainieren. Wenn Sie unerfahren sind, können Sie einen Trainer engagieren, der Ihnen zumindest die Grundlagen und die richtige Art des Hebens beibringt.

Natürliches Geheimnis Nr. 2 der Behandlung mit niedrigem Testosteronspiegel: Diät mit weniger Kohlenhydraten, mehr Fett und mehr Protein

Genügend Fett zu essen – und die richtigen Arten von Fett – ist entscheidend für die Optimierung des Testosteronspiegels. Mit gesunden Fetten meine ich ungesättigte Fette: mehrfach ungesättigte, einschließlich Omega-3-Fettsäuren, und einfach ungesättigte Fette. Gesunde Fette helfen Ihnen, genügend Hormone zu produzieren, also sollten Sie etwa 30 % Ihrer täglichen Kalorien aus diesen gesunden Fetten – oder mehr – in den optimalen Bereich bringen. Eine fettarme Ernährung kann tatsächlich Testosteron reduzieren, also vermeide eine davon!

Neben gesunden Fetten hilft der tägliche Verzehr einer großen Vielfalt an Obst und Gemüse, Ihr Immunsystem stark zu halten, was wiederum Entzündungen reduziert und ein ideales Umfeld für die Testosteronsynthese schafft.

Der Verzehr einer großen Auswahl an tierischem Protein ist ebenfalls ideal, da es hilft, das Wachstum und den Erhalt des Gewebes zu fördern und das von Ihnen produzierte Testosteron zu nutzen.

Vermeiden Sie Zucker, raffinierte Kohlenhydrate und Alkohol; Diese wirken tatsächlich darauf hin, Testosteron in Östrogen umzuwandeln, was Muskelschwäche, Atrophie und niedrige Energie fördert.

Insbesondere der Verzehr der folgenden Lebensmittel – eine Kombination aus allen gerade erwähnten Tipps – kann sehr hilfreich sein, um einen angemessenen Testosteronspiegel zu fördern und gleichzeitig Nährstoffe wie Zink und Magnesium bereitzustellen, die beide sehr wichtig für den Testosteronspiegel sind. Konzentrieren Sie sich nicht nur auf ein oder zwei Lebensmittel; Es ist wichtig, eine breite Palette dieser Lebensmittel für eine optimale Testosterongesundheit (und eine gute Gesundheit im Allgemeinen) zu erhalten.

  • Molkerei
  • Fisch
  • Rindfleisch
  • Hähnchen
  • Wildfleisch
  • Oliven
  • Kokosnussöl
  • Avocado
  • Nüsse
  • Bohnen
  • Irgendein Gemüse
  • Jede Frucht
  • Kürbiskerne
  • Knoblauch

Natürliches Geheimnis Nr. 3 der Behandlung mit niedrigem Testosteron: Reduzieren Sie Stress und regulieren Sie den Schlaf

Stress führt zu einem Anstieg des Cortisolspiegels, der ein Feind von Testosteron ist, also sollten Sie einen Weg finden, den Stress in Ihrem Leben zu reduzieren. Bewegung ist dafür großartig, ebenso wie Achtsamkeit, Yoga, Tai-Chi, Geselligkeit und ruhige Zeit. Die Einhaltung eines regelmäßigen Schlafrhythmus hilft auch, Cortisol zu reduzieren und fördert die Testosteronproduktion.

Wenn Sie sich Sorgen um Ihren Testosteronspiegel machen, lassen Sie sich von Ihrem Arzt testen. In einigen Fällen kann TRT empfohlen werden, aber jetzt wissen Sie, dass es auch einige Dinge gibt, die Sie selbst tun können, um die Werte auf natürliche Weise zu erhöhen.

Quellen für den heutigen Artikel

Redaktion der Poliquin Group, „Zehn Regeln zur Steigerung des Testosterons für einen stärkeren, schlankeren Körper“, Website der Poliquin Group, 28. Februar 2014; http://main.poliquingroup.com/ArticlesMultimedia/Articles/Article/1129/Ten_Rules_For_Raising_Testosterone_for_a_Stronger,_Leaner_Body.aspx , letzter Zugriff am 7. September 2016.

Recommended Articles