Die 2 Dinge, die Sie wissen müssen, um Ihre Gesundheit während einer Flut zu schützen

Sowohl in Kanada als auch in den Vereinigten Staaten kam es aufgrund ungünstiger Sturmereignisse zu einer zunehmenden Anzahl von Überschwemmungen. Wenn Mutter Natur beschließt, eine ungewöhnlich hohe Wassermenge auf die Gemeinden zu kippen, können die Folgen verheerend sein.

Wasserschäden sind besonders problematisch, da sie im Gegensatz zu Feuer- oder Windschäden wochenlang anhalten können. Wasser kann sich überall dort ansammeln, wo es nicht sein sollte. Es kann sich in Straßen und Kellern ansammeln. Es kann dazu führen, dass Fundamente verfaulen und Brücken einstürzen. Es kann auch Abwassersysteme überfluten und die Trinkwasserversorgung verschmutzen.

Kürzlich kam es in Alberta, Kanada, zu einer massiven Überschwemmung. Ganze Häuser wurden weggefegt, Autos umgeworfen und Schulen und Gemeindegebäude zerstört. Für diejenigen, die am stärksten betroffen sind, wird es keine Bergung ihrer Häuser geben. Während dies eine extreme, verheerende Situation war, können selbst kleinere Überschwemmungen verheerende Schäden anrichten – wie die jüngste Überschwemmung in Toronto in dieser Woche, bei der Autos auf den Straßen schwammen und U-Bahnen stundenlang außer Betrieb waren.

Sie müssen einige sorgfältig abgewogene Entscheidungen über Ihre Sicherheit während einer Überschwemmung treffen. Eines der wichtigsten Dinge, über die Sie sich Sorgen machen müssen, wenn Sie sichergestellt haben, dass es Ihnen und Ihren Lieben gut geht, ist Schimmel, der in Ihrem Haus wachsen kann. Schimmel birgt nach einem Hochwasser eine Reihe von Gesundheitsrisiken. Schimmel ist ein Pilz, der Atemprobleme auslösen kann. Zu den Symptomen können verstopfte Nase und Nebenhöhlen, Husten, Atemprobleme, Halsschmerzen, Haut- und Augenreizungen und Infektionen der oberen Atemwege gehören.

Das Erkennen von Schimmelpilzen ist entscheidend für Ihre Gesundheit nach Hochwasserschäden. Achten Sie auf Schimmelbildung auf Oberflächen und in Ritzen und Ecken von Räumen. Schimmel wächst auch gerne unter Dingen und hinter Baumaterialien. Schimmel kann weiß, grau, braun, schwarz, gelb oder grün sein. Es kann auch einen Geruch haben.

Um Schimmel nach einer Überschwemmung zu reinigen und zu entfernen, können Sie folgende Schritte unternehmen:

  • Lassen Sie den Bereich, in dem Schimmel wächst, austrocknen. Dazu gehören Böden, Wände und alle Gegenstände, die nass geworden sind. Wenn Sie die gesamte Feuchtigkeit entfernen, kann Schimmel nicht wachsen.
  • Wenn Sie verschimmelte Gegenstände feststellen, müssen Sie diese entsorgen.
  • Schimmel, der an Wänden und Böden wächst, muss entfernt werden. Versuchen Sie es mit heißem Wasser, Seife und einer harten Bürste. Wenn das nicht funktioniert, brauchen Sie vielleicht professionelle Hilfe.

Ein weiteres sehr wichtiges Thema, das nach einer Überschwemmung zu berücksichtigen ist, ist die Sicherheit des Trinkwassers. Es kann ein Hinweis zum Abkochen von Wasser, das zum Trinken, Zubereiten von Speisen, Getränken, Eiswürfeln, Waschen von Obst und Gemüse oder Zähneputzen verwendet wird, ausgehängt werden – wie dies in einigen Gemeinden in Alberta der Fall war.

Dies liegt daran, dass große Mengen an krankheitserregenden Bakterien, Viren oder Parasiten in das Wassersystem gelangen können. Sie können überall entlang der Wasserversorgungskette lauern und die Wasserqualität beeinträchtigen, wenn es Ihren Wasserhahn erreicht. Selbst nachdem eine Wasserwarnung aufgehoben wurde, müssen Ihre Rohre möglicherweise gespült und Warmwasserbereiter möglicherweise überprüft werden.

In Flaschen abgefülltes Wasser kann auch dann bedenkenlos getrunken werden, wenn es eine Wasserempfehlung gibt, da abgefülltes Wasser aus einem anderen Gebiet bezogen werden kann, das von der Überschwemmungszone getrennt ist. Flaschenwasser wird auch von der Regierung reguliert.

Wenn Sie einen Brunnen haben, sind Sie dafür verantwortlich, die Sicherheit Ihres Trinkwassers zu überprüfen. Wenn während einer Überschwemmung Oberflächenwasser in Ihren Brunnen eingedrungen ist, müssen Sie es testen, bevor Sie daraus trinken können.

Während Sie sicherstellen möchten, dass Sie und Ihre Familie nach einem Notfall wie einer Überschwemmung sicher sind, sollte der nächste Schritt darin bestehen, Ihr Zuhause zu überprüfen und sicherzustellen, dass diese beiden Faktoren Ihrer Gesundheit keinen dauerhaften Schaden zufügen.

Recommended Articles