Diät für Blutgruppe B: Was zu essen und zu vermeiden ist

Eine Ernährung mit Blutgruppe B kann für Menschen mit dieser Blutgruppe eine lebensverändernde Veränderung sein.Nur wenige Menschen denken viel darüber nach, welche Blutgruppe sie haben, und tun dies möglicherweise nur, wenn ein Krankenhausnotfall eintritt oder wenn eine Krankenschwester bei der Blutspende zufällig ihre Blutgruppe erwähnt.Aber Blut ist mehr als die flüssige Lebenskraft, die durch unsere Adern fließt – es kann der Schlüssel sein, um zu bestimmen, wie man den Körper am besten für eine optimale Gesundheit ernährt.

Eine Blutgruppendiät ist anders als alle, denen die meisten Menschen wahrscheinlich begegnet sind.

Es gibt vier Hauptblutgruppen: A, B, AB und O. Antigene bestimmen die Blutgruppe, die Sie haben; Interessanterweise haben Menschen mit Blutgruppe O keine Antigene, was eine praktische Möglichkeit ist, sich daran zu erinnern.

Im Jahr 1996 schrieb der naturheilkundliche Arzt Dr. Peter J. D’Adamo ein äußerst beliebtes Buch, Eat Right for Your Type . Die Lebensmittel, die Sie für Ihre Blutgruppe essen, hängen natürlich davon ab, welche Blutgruppe Sie haben, und jede Liste für die vier Haupttypen ist sehr unterschiedlich.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Behauptungen von Dr. D’Adamo von der medizinischen Gemeinschaft nicht untermauert wurden und die Verbindungen zwischen der Blutgruppe und dem Auftreten von Krankheiten als schwach angesehen werden. Bevor Sie mit einer größeren Ernährungsumstellung beginnen, ist es immer am besten, zuerst mit Ihrem Arzt zu sprechen. In diesem Sinne werfen wir einen Blick auf die Ernährung von Dr. D’Adamo für Blutgruppe B.

Ernährungsrichtlinien für Blutgruppe B

Laut Dr. D’Adamo gelten Menschen mit Blutgruppe B als die Nomaden, das heißt, wenn Sie ihre Abstammung weit genug verfolgen, werden Sie feststellen, dass sie von alten Nomadenstämmen abstammen und daher spezifische Ernährungsbedürfnisse haben. Diese Menschen haben ein starkes Immunsystem, ein tolerantes Verdauungssystem und sind unter allen Blutgruppen am flexibelsten in Bezug auf die verfügbaren Ernährungsentscheidungen. Sie können auch viel Milchprodukte essen.

Eine Ernährungsliste für Blutgruppe B warnt vor dem Verzehr von Mais, Buchweizen, Linsen, Tomaten, Erdnüssen und Sesamsamen, da diese zu einer Gewichtszunahme führen. Nachfolgend finden Sie zwei Tabellen, in denen die nützlichen Lebensmittel und die Lebensmittel aufgeführt sind, die bei Blutgruppe B vermieden werden sollten.

Ernährungstabelle für Blutgruppe B: Zu vermeidende Lebensmittel

 

GemüseFruchtMolkereiGeflügelFleisch
ArtischockenAvocadosamerikanischer KäseHuhnHerz
MaisKokosnüsseBlauer KäseCornwall-HuhnPferd
KürbissePersimonenEisEnteSchweinefleisch
RadieschenGranatäpfelStreichkäseGansKalbsbries
RhabarberKaktusfeigenGrouseSchildkröte
TomatenSternfruchtPerlhuhn
Rebhuhn
Wachtel/Täubchen

 

Ernährungstabelle für Blutgruppe B: Lebensmittel zum Essen

 

GemüseFruchtMolkereiGeflügelFleisch
RübengrünBananenHüttenkäseKeinerRindfleisch
RübenPreiselbeerenKuhmilchKalbsleber
BrokkoliWeintraubenBauernkäseZiege
der RosenkohlPapayasFetaLamm
KohlAnanasZiegenkäseHammelfleisch
KarottePflaumenZiegenmilchKaninchen
BlumenkohlWassermelonenMozzarellaTruthahn
AuberginePaneerKalbfleisch
PfefferJoghurt

Gemüse zum Essen und Vermeiden für Blutgruppe B

Es gibt sehr wenige Gemüsesorten, die Menschen mit Blutgruppe B nicht essen können. Probieren Sie also unbedingt aus einer großen Auswahl und erhalten Sie täglich drei bis fünf Portionen frisches Gemüse.

Gemüse zum essen

  • Rucola
  • Spargel
  • Bambussprossen
  • Rübengrün
  • Rüben
  • Bok Choi
  • Kohl
  • Möhren
  • Blumenkohl
  • Sellerie
  • Koriander
  • Blattkohl
  • Gurken
  • Dill
  • Aubergine
  • Endivie
  • Fenchel
  • Knoblauch
  • Ingwer
  • Grünkohl
  • Lauch
  • Grüner Salat
  • Petersilie
  • Pastinake
  • Shitake-Pilze
  • Süßkartoffeln
  • Süßkartoffeln

Gemüse zu vermeiden

  • Artischocken
  • Mais
  • Oliven
  • Kürbisse
  • Radieschen
  • Rhabarber
  • Tomaten

Obst zum Essen und Vermeiden für Blutgruppe B

Wie bei Gemüse gibt es für Menschen mit Blutgruppe B nur sehr wenige Früchte zu vermeiden, also stellen Sie sicher, dass Sie mindestens zwei Portionen pro Tag zu sich nehmen. Ananas kann besonders gut für diejenigen sein, die unter Blähungen durch Fleisch und Milchprodukte leiden.

Früchte zum Essen

  • Äpfel
  • Aprikosen
  • Bananen
  • Blaubeeren
  • Kantalupen
  • Kirschen
  • Preiselbeeren
  • Termine
  • Feigen
  • Grapefruit
  • Weintrauben
  • Guave
  • Kiwi
  • Melonen
  • Papayas
  • Pfirsiche
  • Birnen
  • Ananas
  • Pflaumen
  • Himbeeren
  • Erdbeeren
  • Mandarinen
  • Wassermelonen

Früchte zu vermeiden

  • Avocados
  • Kokosnuss
  • Melone
  • Persimonen
  • Granatäpfel
  • Kaktusfeigen
  • Sternfrucht

Milchprodukte zum Essen und Vermeiden für Blutgruppe B

Blutgruppe B ist so ziemlich die beste Blutgruppe, wenn es um Lebensmittel geht, weil es so wenige Einschränkungen gibt, und das gilt auch für Milchprodukte. Der primäre Zucker im Typ-B-Antigen ist derselbe Zucker, der in Milch vorkommt, was die Verdauung von Milchprodukten für diese Blutgruppe erleichtert.

Milch zum Essen

  • Hüttenkäse
  • Kuhmilch
  • Bauernkäse
  • Feta
  • Ziegenkäse
  • Ziegenmilch
  • Kefir
  • Paneer
  • Ricotta
  • Joghurt

Milchprodukte zu vermeiden

  • amerikanischer Käse
  • Blauer Käse
  • Eis
  • Streichkäse

Geflügel, Fleisch zum Essen und Vermeiden für Blutgruppe B

In Bezug auf Geflügel müssen diejenigen mit Typ B auf Hühnchen verzichten, und dies könnte in Nordamerika am schwierigsten sein, da Hühnchen so häufig konsumiert wird. Dies gilt auch für andere Geflügelarten wie Cornish Henne, Ente, Gans und Rebhuhn.

Fleisch zum Essen

  • Rindfleisch
  • Büffel
  • Kalbsleber
  • Ziege
  • Lamm
  • Hammelfleisch
  • Kaninchen
  • Truthahn
  • Wild

Fleisch zu vermeiden

  • Huhn
  • Cornwall-Huhn
  • Ente
  • Gans
  • Grouse
  • Perlhuhn
  • Herz
  • Pferd
  • Schweinefleisch

Lifestyle-Empfehlungen für Blutgruppe B

Ernährungs- und Lebensstilempfehlungen für Blutgruppe B haben weitgehend mit der Bewältigung und Vermeidung von Stress und Stresssituationen zu tun.

  • Tai Chi und Yoga sind großartig für diese Gruppe, um ihre körperliche Natur auszugleichen; Intensive körperliche Aktivität sollte dreimal pro Woche durchgeführt werden.
  • Achten Sie darauf, viel Schlaf zu bekommen, und verwenden Sie Visualisierungstechniken, um Stress weiter abzubauen.

Quellen für den heutigen Artikel:
D’Adamo, PJ, Eat Right for Your Type (New York: Putnam, 1997), 14, 144, 149, 160–162.
„Arten von Lebensmitteln, die für eine B-positive Ernährung zu vermeiden sind“, SF Gate-Website; http://healthyeating.sfgate.com/types-foods-avoid-b-positive-blood-type-9805.html , zuletzt aufgerufen am 11. April 2016.
Cusack, L., et al., „Blood Type Diets Mangel Supporting Evidence : A Systematic Review“, American Journal of Clinical Nutrition , 2013, doi:10.3945/ajcn.113.058693 .

Recommended Articles