Chinesische Medizin-Diagnose: Wie ein Interview Ihre Gesundheit verändern könnte

Wir kommen zum letzten Teil dieses Blicks darauf, wie Praktiker der Traditionellen Chinesischen Medizin verstehen, was Sie plagt. Es ist im Wesentlichen: das Vorstellungsgespräch. Die Fragen und Antworten sind entscheidend, um zu einer wahren Diagnose zu gelangen und dann die zugrunde liegende Ursache des Problems zu behandeln.Das Interview ist umfangreich und besteht aus etwa 100 aktuellen Fragen. Es ist, als ob Sie sich um einen Job bewerben, nur dass das Ziel darin besteht, gesund zu werden. Es kann mehrere Interviews geben, und die Fragen können ziemlich irrelevant erscheinen. Jede Frage hat jedoch einen bestimmten Zweck, da Ihre wahre Natur und Ihr Zustand mit jeder Antwort langsam ausgerottet werden. Der Praktiker hört auch genau zu, wie Sie sprechen.Siehe Teil Eins dieser Serie hier

Die 10 Schwerpunktbereiche: Temperatur, Urin, Schwitzen, Durst, Verdauung, Appetit, Schlaf, Fortpflanzung, Bewegung und Stuhlgang.

Wenn Sie über Schmerzen in einem Bereich, Schlafstörungen, eine problematische Blase, eine verstopfte Nase und andere Symptome klagen, kann dies dem Arzt wichtige Hinweise geben. In der chinesischen Medizin werden Symptome mit weit entfernten Körperfunktionen und Organen in Verbindung gebracht. Hier ist ein Blick auf einige der erstaunlichen Links:

— Ohrenschmerzen oder Klingeln in den Ohren können auf eine Nierenerkrankung hinweisen. Die Nieren sind direkt mit Ihren Ohren verbunden. Wenn das Klingeln hoch ist, deutet dies auf eine Disharmonie der Leber hin; wenn tief, ist es die Niere.

— Wenn Sie verschwommen sehen, erreicht Ihre Leber möglicherweise nicht genügend Blut. Aber wenn es einen seltsamen Druck in den Augen oder ungewöhnliche Trockenheit gibt, kann es eine Disharmonie der Niere sein.

— Schmerzen in der Brust oder im Bauch können auf eines von vielen Problemen hinweisen, je nachdem, wo sie sich befinden. Zum Beispiel können Beschwerden unter den Rippen auf beiden Seiten mit der Leber oder der Gallenblase zusammenhängen. Schmerzen im Mittelbauch weisen auf eine Disharmonie dort oder in der Milz hin. Schmerzen im Unterbauch sind mit der Blase oder den Nieren verbunden.

— Emotionen sind der Kern der Entdeckung, wie eine Krankheit aufgetreten sein könnte. Sie können auch Bereiche der Disharmonie aufzeigen. Es können sogar Fragen gestellt werden, um eine emotionale Reaktion hervorzurufen. Angst ist mit dem Herzen verbunden, Depression mit Herz und Leber, Wut mit der Leber, Konzentrationsschwierigkeiten mit der Milz, Angst mit der Niere.

— Schwitzen Sie oft? Zu welchen Zeiten normalerweise? Ist es ein stinkender Schweiß? Wie würden Sie Ihren Schweiß beschreiben? Wo am Körper passiert es am häufigsten? Schweiß, der riecht und mit Nervosität verbunden ist, bedeutet, dass das Herz in Disharmonie gerät. Wenn Sie nur am Kopf schwitzen, gibt es überschüssige Hitze im Magen. Schweiß in den Handflächen oder Fußsohlen weist auf einen Yin -Mangel hin . Schwitzen am Tag ist Yang -bezogen; in der Nacht ist es yin -bezogen.

Wenn Sie eine sehr interessante und vielleicht lohnende Erfahrung machen möchten, wenden Sie sich für eine gründliche Diagnose an einen chinesischen Arzt.

Recommended Articles