Besuchen Sie das Internet, wenn Sie Medicare herausfinden möchten

Hier ist ein weiterer guter Grund, warum ältere Erwachsene sich mit dem Internet vertraut machen sollten: Medicare herauszufinden. Die Bundesversicherung für verschreibungspflichtige Medikamente begann am 15. November für das Jahr 2007. Und nächstes Jahr wird die Auswahl der mittlerweile berüchtigten „Teil D“-Versicherung noch breiter sein als in diesem Jahr.

 Es wäre unklug, sich für das gleiche Paket wie im letzten Jahr anzumelden, da Washington warnt, dass die meisten Pläne optimiert werden. Daher empfehlen sie allen Senioren, einige Nachforschungen anzustellen, um die beste Entscheidung für ihre Situation zu treffen – und sich daran zu erinnern, dass der Stichtag am 31. Dezember liegt.

 Es ist Zeit, Pläne zu vergleichen, das Kleingedruckte zu lesen und sicherzustellen, dass Sie sich in der bestmöglichen Position für die Abdeckung befinden. Die Neuigkeit – gut oder weniger gut, je nach Computerkenntnissen – ist, dass die Regierung neue Online-Tools eingerichtet hat, die Medicare-Benutzern helfen werden, sich durch die Informationen zu wühlen und schnell zu dem zu gelangen, was sie wissen möchten. Wenn Sie im Internet zu ihrer Website surfen, können Sie Pläne nebeneinander auf dem Bildschirm vergleichen und Ihre Recherche wirklich auf das verfeinern, was für Sie wichtig ist.

 Beginnen Sie auf www.medicare.gov, der Hauptseite des Plans. Es gibt eine Liste der Medikamente, die über den Medikamentenplan verfügbar sind, und Sie können einfach das Bundesland eingeben, in dem Sie leben, und die Medikamente eingeben, die Sie derzeit einnehmen. Die Website führt Sie zu den am besten geeigneten Plänen und schlägt sogar hilfreich generische Versionen von teureren Medikamenten vor, die Sie möglicherweise einnehmen.

 Wenn Sie auf den Link „Gesundheitspläne und Medigap-Richtlinien in Ihrer Nähe vergleichen“ klicken, können Sie sehen, ob der Medicare-Plan besser für Sie ist als die von privaten Versicherern angebotenen Pläne. Über einen weiteren Link können Sie den Medikamentenplan, alle darin enthaltenen Optionen und Informationen zum aktuellen Plan vergleichen. All dies ist in der Rubrik „Medicare und Sie 2007“ zusammengefasst, während ein weiterer Link eine Vielzahl von Tipps zur Senkung Ihrer Gesundheitskosten auflistet.

 Behalten Sie einfach Ihren Verstand bei sich, während Sie das Internet durchqueren, und lassen Sie sich nicht von der Menge an Material da draußen abschrecken. Machen Sie eine Sache nach der anderen und nehmen Sie sich so viel Zeit, wie Sie brauchen. Nun, davon abgesehen, gibt es ein paar andere Orte, an denen Sie Ihre Maus lenken können. Eine davon ist www.mymedicare.gov, ein persönliches Tool, in dem Sie Ihre Verschreibungsinformationen aufbewahren, herausfinden können, wohin Ihre Ansprüche gegangen sind, nach detaillierten Leistungsinformationen suchen und die Preise von Arzneimitteln überprüfen können.

 Wenn es sich um Versicherungsprogramme handelt, die von dem Staat betrieben werden, nach dem Sie suchen, gehen Sie zu www.medicare.gov/contacts/static/allStateContacts.asp, wo Sie eine vollständige Liste finden. Viele dieser Programme (umgangssprachlich SHIPs genannt) bieten Ihnen eine persönliche und unvoreingenommene Beratung. In jedem Fall befinden sich die Informationen, die Sie für eine einfache Versicherungswahl benötigen, direkt auf Ihrem Computerbildschirm und warten nur darauf, gefunden zu werden.

Recommended Articles