Beobachten Sie Ihren Blutdruckabfall mit homöopathischen Heilmitteln

Eine kürzlich veröffentlichte Umfrage der nationalen Regierung hat gezeigt, dass nur 62 % der amerikanischen Erwachsenen irgendeine Art von Komplementär- oder Alternativmedizin (CAM) zur Behandlung ihrer Gesundheitsprobleme angewendet haben.Zu den häufigsten Gesundheitsproblemen, für die die Befragten CAM verwendet haben, gehören:

  • Rücken-, Nacken- oder Gelenkschmerzen
  • Erkältungen
  • Angst oder Depression
  • Magenbeschwerden
  • Schlaflosigkeit

Es besteht kein Zweifel, dass dies alles sehr häufige Gesundheitsbeschwerden sind – von denen die meisten chronisch oder wiederkehrend sind. Sie würden sich schwer tun, jemanden zu finden, der in den letzten 12 Monaten nicht unter mindestens einem dieser Probleme gelitten hat!

Leider achtet die Krankenversicherungsbranche nicht auf ihre Kunden – und viele Menschen zahlen immer noch aus eigener Tasche für ihre CAM-Dienste.

Tatsächlich erfolgt fast die Hälfte aller CAM-Ausgaben direkt aus eigener Tasche.

Denken Sie eine Minute darüber nach. Die Krankenversicherungsbranche lässt Sie immer noch bezahlen – und erfüllt dennoch nicht alle Ihre Gesundheitsbedürfnisse. Vielleicht nehmen die Versicherungen Ihre Bedürfnisse einfach nicht ernst. . .

Vielleicht würden sie das, wenn sie sich die Statistiken ihrer eigenen Regierung ansehen würden. Dieselbe nationale Umfrage ergab Folgendes:

    • 55 % der Befragten gaben an, dass sich ihre Gesundheit verbesserte, wenn sie CAM mit regelmäßigen konventionellen Behandlungen verwendeten;
    • 28 % wandten sich an CAM, wenn regelmäßige Behandlungen nicht halfen;
    • 26 % der Befragten wurde von ihrem Hausarzt geraten, CAM auszuprobieren.

Ja – Sie haben richtig gelesen. Ärzte raten ihren Patienten, CAM auszuprobieren – aber die Versicherung zahlt immer noch nicht dafür!

Deshalb freue ich mich sehr, Ihnen unseren beliebtesten Newsletter „Homöopathische Heilwunder“ vorzustellen.

Homeopathic Healing Miracles könnte Ihnen helfen, Ihre verschreibungspflichtigen Pillen und Schmerzmittel wegzuwerfen und die Sorge vor den schwerwiegenden Nebenwirkungen verschreibungspflichtiger Medikamente zu beseitigen.

Aber nehmen Sie nicht nur mein Wort dafür. Klicken Sie jetzt auf den unten stehenden Link, um direkt über die Vorteile der Homöopathie zu lesen:

http://www./ads/healing/index.asp

Sie erhalten ein monatliches Update über die neuesten homöopathischen Behandlungen und Neuigkeiten direkt in Ihr Postfach, wodurch teure und unnötige Arztbesuche vermieden werden.

In den vergangenen Monaten haben Leser Behandlungen für häufige Gesundheitsprobleme wie Schlafentzug, Lungenerkrankungen und männliche Funktionsstörungen entdeckt.

Und mit jeder neuen monatlichen Ausgabe kommt ein neues Thema mit einer Vielzahl hilfreicher Hinweise und Behandlungen – denn anders als in der Schulmedizin, wo Heilmittel eine Einheitsrezeptur sind, konzentriert sich die Homöopathie stattdessen auf den Einzelnen und seine spezifischen Symptome.

Hier sind weitere gute Nachrichten: Homöopathische Mittel können sicherer sein als die Medikamente, die Sie derzeit einnehmen, und sie haben praktisch keine ernsthaften Nebenwirkungen.

Und sie sind fast immer viel billiger als verschreibungspflichtige Medikamente – oft kosten sie nur ein paar Cent pro Dosis!

Klicken Sie gleich jetzt auf den Link unten, um herauszufinden, wie diese wenig bekannten Heilmittel Ihr Leben retten können, wenn nichts anderes es kann:

Aufrichtig,

Helen Martyre
Gesundheitsverlag

PS: Die großen Pharmakonzerne versuchen, auf den homöopathischen Zug aufzuspringen – obwohl sie nicht wissen, was sie tun! Und einige ihrer Präparate können Ihnen genauso schaden wie ihre Drogen. Ihr KOSTENLOSER Bericht „Wie man homöopathische Heilwunder in nur 17 Minuten versteht“ erklärt Ihnen, wie Sie sicher sein können, dass Sie echte homöopathische Produkte erhalten, die nicht mit gefährlichen Drogen gemischt sind. Klicken Sie jetzt auf den unten stehenden Link, um diesen KOSTENLOSEN Bericht zu erhalten:

www./ads/healing/index.asp

Recommended Articles