Bekämpfe Colitis ulcerosa mit entspannenden Yoga-Übungen

Leiden Sie unter Bauchschmerzen, Krämpfen und häufigem Durchfall? Wenn die Antwort ja ist, haben Sie möglicherweise Colitis ulcerosa. Diese Symptome können schwerwiegend werden und sogar Ihren Alltag beeinträchtigen.Colitis ulcerosa ist die Entzündung und Entwicklung von Wunden in der Auskleidung des Dickdarms. Es kann den unteren Teil des Dickdarms oder in einigen Fällen den gesamten Dickdarm betreffen. Niemand weiß genau, was Colitis ulcerosa verursacht, aber wir wissen, dass die Symptome mehr als lästig sein können.

Glücklicherweise haben Forscher herausgefunden, dass die alte hinduistische Praxis des Yoga helfen kann, Ihre Verdauungsprobleme zu lindern.

Wie könnte Yoga Colitis ulcerosa bekämpfen?

Yoga ist eine spirituelle Disziplin, die die Kontrolle Ihrer Atmung, einfache Meditation und bestimmte Körperhaltungen umfasst. Es ist weit verbreitet auf der ganzen Welt praktiziert. Und es ist bekannt für seine gesundheitlichen und entspannenden Vorteile, zu denen auch die Verringerung des wahrgenommenen Stresses bei seinen Anhängern gehört.

Eine kürzlich in Alimentary Pharmacology and Therapeutics veröffentlichte Studie beobachtete Colitis ulcerosa-Patienten, die sich in klinischer Remission befanden, aber aufgrund der Erkrankung an einer reduzierten Lebensqualität litten. Die Teilnehmer wurden entweder 12 wöchentlichen 90-minütigen Yoga-Sitzungen oder schriftlichen Ratschlägen zur Selbstpflege zugeteilt. Nach Bewertungen nach 12 und 24 Wochen stellten die Forscher fest, dass das Yoga-Set eine viel höhere Lebensqualität berichtete als diejenigen, die lediglich schriftliche Ratschläge erhielten.

Vielen Patienten mit Colitis ulcerosa werden Medikamente verschrieben, die Steroide enthalten oder die Immunantwort des Körpers reduzieren. Yoga ist also eine großartige Option für diejenigen, die ein natürlicheres Heilmittel bevorzugen.

Yoga als ergänzende Therapie

Während Yoga nicht allein zur Behandlung dieser Erkrankung eingesetzt werden kann, schlagen Forscher vor, dass es hilfreich sein kann, wenn es in Verbindung mit anderen Therapieformen angewendet wird. Die regelmäßige Teilnahme an Yoga kann dazu beitragen, einen multimodalen, integrativen Ansatz für Patienten zu schaffen, der individuelle Unterschiede berücksichtigt, um ihre häufigen Beschwerden zu verringern.

Auch leichte Ernährungsumstellungen können helfen, Ihre Symptome zu lindern. Vermeiden Sie Alkohol, Koffein, stark gewürzte Speisen und raffinierten Zucker und ersetzen Sie diese durch gesündere Vollwertkost wie Brot, Obst, Gemüse und Fisch. Probieren Sie also statt Ihres morgendlichen Espressos ein Glas Soja- oder Mandelmilch.

Colitis ulcerosa kann so schwerwiegend werden, dass sie Ihren Tagesablauf stört, daher ist es wichtig, Ihr Bestes zu geben, um sie zu kontrollieren. Yoga zusätzlich zu der von Ihrem Arzt empfohlenen Therapie zu machen und genau auf Ihre Ernährung zu achten, kann helfen, Ihre Symptome zu lindern und einige Ihrer Beschwerden zu lindern.


Quellen
„Colitis ulcerosa“, WebMD; http://www.webmd.com/ibd-crohns-disease/ulcerative-colitis/ulcerative-colitis-topic-overview#2 , letzter Zugriff am 20. April 2017.
„Randomisierte klinische Studie: Yoga vs. schriftliche Selbsthilfeberatung für Colitis ulcerosa“, Alimentary Pharmacology and Therapeutics , Wiley Online Library, März 2017; http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/apt.14062/full , letzter Zugriff am 201. April 2017.

Recommended Articles