Bauchnabelschmerzen (Nabelschmerzen): Was Schmerzen im Bauchnabel verursacht

Haben Sie jemals einen dumpfen Schmerz direkt an der Stelle Ihres Bauchnabels? Schmerzen oder ein unangenehmes Gefühl in diesem Bereich werden als Nabelschmerzen bezeichnet, die allgemein als Bauchnabelschmerzen bezeichnet werden. Es kann alarmierend sein, da es sich ungewöhnlich anfühlt, aber dieser Zustand verursacht keine ernsthaften Probleme, die Ihre täglichen Aktivitäten stören. Schauen wir uns diesen seltsamen Schmerz im Bauchnabel genauer an.Während der Schmerz an der Stelle des Bauchnabels selbst keinen Grund zur Sorge darstellt, kann er ein Indikator für einen ernsthaften zugrunde liegenden Gesundheitszustand sein. Der Schmerz ist normalerweise kein großes Problem, sondern eher ein Ärgernis, da er im Ruhezustand nicht nachlässt. Es kann ein Problem oder verstärkte Schmerzen verursachen, wenn enge Kleidung um den Bauch getragen wird.

Was sind Nabel- oder Bauchnabelschmerzen?   

Da unser Bauchnabel der Ort ist, an dem einst unsere Nabelschnur im Mutterleib befestigt war, können wir leicht beantworten, was der Nabel ist. Auch als Bauchnabel bekannt, ist der Nabel die erste Nahrungsquelle, die wir bekommen. Bei der Geburt wird die Nabelschnur durchtrennt, um uns von unserer leiblichen Mutter zu trennen, was zu einer Narbe führt. Diese Narbe wird Nabel oder Bauchnabel genannt.

Die Ursachen von Bauchnabelschmerzen (Nabelschmerzen)

Um zu verstehen, was Schmerzen in der Bauchnabelregion verursacht, betrachten wir sowohl die äußeren als auch die inneren Faktoren.

1. Chirurgie

Jede Operation, die direkt oder indirekt die Magenregion betrifft, kann Schmerzen um den Nabel herum verursachen. Dieser Schmerz tritt häufig auf und kann sich auch als seltsames Gefühl darstellen.

2. Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft ist eine der Hauptursachen für Bauchnabelschmerzen. Es ist eine der Empfindungen, die während der Schwangerschaft empfunden werden, und es kann sich um einen dumpfen Schmerz, ein leichtes Stechen oder einen mäßigeren Schmerz handeln.

Schwangere, die ein erträgliches Schmerzempfinden verspüren, sind normal, aber wenn die Schmerzen stärker sind, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Quälende Schmerzen können signalisieren, dass der Fötus in Not ist.

3. Geschwür

Ein Geschwür bezieht sich auf einen Zustand der Magenschleimhaut mit Reizungen, Rissen oder Erosionen, die durch Magensäure verursacht werden. Einige Fälle von Geschwüren führen zu inneren Blutungen, die Schmerzen um den Bauchnabel verursachen. Das Geschwür selbst kann sich durch die Einnahme bestimmter Nahrungsmittel und Getränke verschlimmern.

4. Gallensteine

Eine der Ursachen für Schmerzen um den Nabel herum ist das Vorhandensein von Gallensteinen. Die meisten Fälle werden entdeckt, sobald der Betroffene starke Schmerzen in der Nähe des Bauchnabels verspürt.

Schmerzen können in der Nähe des Oberbauchs empfunden werden, bevor sie in den Unterbauch ausstrahlen. Gallensteine ​​können auch andere Symptome aufweisen.

5. Hernie

Da ein Leistenbruch das Ergebnis von gerissenem Bauchgewebe ist, ist er eine der Hauptursachen für Schmerzen um den Nabel herum. Die Schmerzen sind in der Regel mäßig bis stark und können von anderen Symptomen begleitet sein. Eines der wichtigsten Anzeichen sind Schmerzen beim Bücken sowie bei anderen Bewegungen, die den Bauch betreffen.

6. Blasenentzündung

Schmerzen um den Bauchnabel herum sind ein häufiges Symptom einer Harnwegsinfektion, die als Blasenentzündung bekannt ist. Es kann sich auch als dumpfer Schmerz darstellen. Diese Form der Infektion schreitet schnell voran und kann sich leicht auf andere Teile des Körpers ausbreiten.

Dieser Zustand erfordert eine sofortige Behandlung, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Nicht alle Harnwegsinfektionen führen zu einer Blasenentzündung.

7. Bakterielle Infektionen

Jede Form einer bakteriellen Infektion kann beim Drücken Schmerzen um den Bauchnabel verursachen. Dies zeigt sich bei Infektionen, die direkt auf den Darm abzielen, da sie in der betroffenen Region Empfindlichkeit und Schmerzen verursachen.

8. Probleme mit der Bauchspeicheldrüse

Bauchnabelschmerzen und -beschwerden sind nur einige Symptome auf der Checkliste von Bauchspeicheldrüsenproblemen. Viele Symptome haben ähnliche Anzeichen wie Diabetes und andere ernsthafte Erkrankungen. Wir sind auf unsere Bauchspeicheldrüse angewiesen, um den Zuckerspiegel für Energie zu stabilisieren.

9. Dünndarmstörung

Da der Dünndarm unter dem Bauch liegt, können Infektionen oder Probleme Schmerzen im Bauchbereich verursachen. Leichte bis starke Schmerzen können sofort auftreten.

10. Blinddarmentzündung

Ein entzündeter Blinddarm wird als Blinddarmentzündung bezeichnet. Ein dumpfer Bauchschmerz kann auf das Problem hinweisen und wird mit zunehmender Bewegung immer schlimmer. Appendizitis ist eine ernste Erkrankung, da sie unbehandelt tödliche Folgen haben kann.

Bauchnabelschmerzen können als Nabelschmerzen bezeichnet werden, da sie an der Quelle auftreten, an der sich einst die Nabelschnur befand. Ein dumpfer Schmerz oder Schmerz, der von leicht bis stark reicht, kann ein Symptom für einen ernsthaften Gesundheitszustand oder nur ein kleines Ärgernis sein, das sich mit der Zeit von selbst löst.

Einige Fälle von Bauchnabelschmerzen oder -beschwerden können fatale Folgen haben, daher sollten Sie die Situation genau beobachten. Wenden Sie sich unbedingt an Ihren Arzt, wenn Sie starke oder chronische Bauchnabelschmerzen haben.

Quellen:
Kerkar, P. „Bauchnabelschmerzen oder Nabelschmerzen: Was verursacht Schmerzen um den Bauchnabel?“ ePain Assist, 11. Mai 2017; https://www.epainassist.com/question-and-answer/belly-button-pain-or-umbilical-pain-what-causes-pain-around-belly-button , zuletzt aufgerufen am 15. Mai 2017.
„10 Minor Ursachen von Bauchnabelschmerzen, die Sie kennen sollten“, Natural Remedy Ideas; http://naturalremedyideas.com/belly-button-hurt/ , letzter Zugriff am 15. Mai 2017.

Recommended Articles