Ananassaft gegen Husten: Wirksame Hausmittel gegen Husten

Ananas ist eine köstliche, nährstoffreiche tropische Frucht mit vielen gesundheitlichen Vorteilen. Aber wenn es um rezeptfreie Hustenmittelsirupe geht, ist Ananassaft zur Hustenlinderung ein besseres natürliches Heilmittel?Ananassaft gegen Halsschmerzen und Husten kann das Mittel für Sie sein. Untersuchungen legen nahe, dass Ananassaft tatsächlich fünfmal wirksamer ist als Hustensaft. Ein Enzym namens Bromelain in Ananas ist ein Hauptgrund dafür. Infolgedessen verwenden Amish-Bevölkerungen Ananassaft seit Generationen als Alternative zu den synthetischen Hustenmitteln, die viele Menschen heute verwenden.In diesem Artikel wird genau beschrieben, wie Ananassaft gegen Husten wirksam ist. Wir werden auch viele Ananas-Rezepte gegen Husten bereitstellen, einschließlich der Herstellung von Hustensaft mit einer Reihe natürlicher Hustenmittel.

Warum Ananassaft gegen Husten wirksam ist

Ist Ananassaft gut gegen Husten? Ananassaft kann einen anhaltenden Husten behandeln, wenn die Ursache keine ernstere Erkrankung wie eine Lungenentzündung ist . Bei leichtem Husten ist es vielleicht eine gute Idee, das Fruchtgetränk zu probieren.

Ananassaft enthält wichtige Nährstoffe, die helfen können, die Symptome von Erkältung und Husten zu lindern. Vielleicht haben Sie vor allem von Bromelain bei Husten gehört. Bromelain ist ein Schlüsselenzym in Ananas, das starke entzündungshemmende Eigenschaften hat, die möglicherweise bei der Behandlung von Atemwegsproblemen, einschließlich Asthma und Allergien, helfen könnten. Die mukolytischen (schleimverdünnenden) Eigenschaften von Bromelain helfen auch dabei, Schleim in den Nebenhöhlen oder der Lunge aufzulösen und auszustoßen.

Darüber hinaus wird das Vitamin C in Ananas häufig verwendet, um Husten, Erkältungen und Grippesymptome zu reduzieren.

Wie hilft Ananassaft bei Husten? Im Folgenden finden Sie spezifische Möglichkeiten, wie Ananassaft Ihren Husten lindern kann:

1. Allergische Erkrankungen der Atemwege

Ananassaft und Bromelain sind dafür bekannt, dass sie bei einer Vielzahl von allergischen Erkrankungen der Atemwege helfen, darunter allergische Atemwegserkrankungen, allergisches Asthma, Asthma bronchiale und chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD). All diese Zustände können schreckliches Keuchen und Husten verursachen. Ananassaft kann den Abbau von Schleim fördern und die schleimige Substanz ausstoßen.

Eine 2015 im International Journal of Scientific and Research Publications veröffentlichte Studie ergab, dass Ananassaft Patienten mit Asthma bronchiale signifikant verbessern könnte. Für die Studie nahmen die Teilnehmer über einen Zeitraum von 90 Tagen zweimal täglich 100 ml Ananas gemischt mit gleichen Mengen Wasser zu sich. Andere Untersuchungen haben gezeigt, dass Bromelain die allergische Sensibilisierung bei Mäusen mit Asthma verringert.

Eine 2010 veröffentlichte Übersicht indischer Forscher ergab, dass Ananassaft Teil eines wirksamen Heilmittels gegen Tuberkulose ist. In der Studie verringerte die Kombination aus Ananassaft, Pfeffer, Salz und Honig die Hustensymptome bis zu fünfmal schneller als rezeptfreie Hustensäfte.

2. Nebenhöhlenentzündung

Das Bromelain im Ananassaft könnte auch bei Husten aufgrund von Nebenhöhlenproblemen helfen . Vielleicht finden Sie Linderung, weil Bromelain als natürliches Antihistaminikum , abschwellendes und entzündungshemmendes Mittel wirkt.

Es kann Husten und Nasenschleim im Zusammenhang mit Nebenhöhlenentzündungen wie Rhinosinusitis reduzieren. Studien zeigen, dass eine tägliche Dosis von 600 mg Bromelain für drei Monate Menschen helfen kann, die an chronischer Sinusitis leiden.

Ananassaft als Hustenmittel

Es ist möglich, Ananassaft aus der Dose gegen Husten und Erkältungen zu bekommen; Ihre eigenen Ananassaftrezepte gegen Husten und Erkältung zuzubereiten ist jedoch viel besser als alles aus dem Laden.

Hier sind eine Handvoll Ananassaft-Hustenmittel, die Sie bequem zu Hause selbst herstellen können:

1. Ingwer-Ananassaft-Rezept

Die Ingwerschale lässt sich gut mit Ananas kombinieren. Das als Ingwer bekannte immunstärkende Kraut eignet sich aufgrund seines bioaktiven Inhaltsstoffs Gingerol hervorragend zur Verbesserung der Atemfunktion.

Zutaten:

  • 1/2 mittelgroße Ananas
  • 1/2-Zoll-Stück frischer Ingwer

Richtungen:

Schneiden Sie die Ananas in zwei Zentimeter große Stücke. Legen Sie die Ananas und den Ingwer in Ihren Entsafter. Alternativ können Sie Ananas, Ingwer und eine Tasse gefiltertes Wasser in Ihren Hochgeschwindigkeitsmixer geben.

2. Ananas-Hustenstiller-Getränk-Rezept

Das folgende Rezept kombiniert mehrere der besten entzündungshemmenden Kräuter und Lebensmittel, darunter Zitronensaft, Ananassaft, Ingwer, roher Honig, Meersalz und Cayennepfeffer. Es ist ein wirksames Hustenmittel, das für Sie möglicherweise besser ist als der durchschnittliche Hustensaft auf dem heutigen Markt.

Zutaten:

  • 1 mittelgroße frische Ananas
  • Saft von 1 frischen Zitrone
  • 1 TL gehackter Ingwer oder 2-Zoll-Stück Ingwer
  • 1 EL roher Honig
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • 1/4 TL grobes Meersalz

Richtungen:

  • Kombinieren Sie Ananas, Zitrone und Ingwer in einem langsamen Entsafter.
  • Rohen Honig, Salz und Cayennepfeffer einrühren. Genießen Sie zwei- bis dreimal täglich eine viertel Tasse, um die besten Ergebnisse zu erzielen.
  • Anstatt den Ingwer zu entsaften, kannst du den Ingwer hacken und mit den restlichen Zutaten zu der Mischung geben.

3. Ananassaft und Honig Abhilfe

Anstatt mehrere Zutaten zu verwenden, kannst du auch nur Ananassaft und Honig kombinieren. Hier ist die Aufschlüsselung des Rezepts unten:

Zutaten:

  • 1 EL roher Honig
  • 1/2 Tasse warmer Ananassaft

Richtungen:

  • Kombinieren Sie den Honig mit dem Ananassaft. Durch Erwärmen des Ananassafts löst sich der Honig schneller und gleichmäßiger auf.
  • Alternativ können Sie das Heilmittel kühlen oder für ein kaltes Getränk Eis darüber gießen.

4. Erdbeer-Ananas-Eis am Stiel

Eis am Stiel ist eine unterhaltsame Art, den Hals zu beruhigen. Nicht nur das, sie sind auch einfach zu machen. Ananas und Erdbeeren sind beide vollgepackt mit immunstärkendem Vitamin C. Schauen Sie sich das Rezept unten an:

Zutaten:

  • 3/4 Tasse Ananassaft
  • 2 Tassen gehackte Erdbeeren
  • 1 Tasse Ananasstücke

Richtungen:

  • Kombinieren Sie Ananassaft, gehackte Erdbeeren und eine Tasse Ananasstücke in einem Hochgeschwindigkeitsmixer.
  • Gießen Sie die Mischung in Eis am Stielformen und lassen Sie sie mindestens drei Stunden im Gefrierschrank stehen, oder bis sie fest ist.

5. Karotten-Ananas-Orangensaft

Karotten, Ananas und Orangen ergeben auch einen großartigen Saft, der perfekt ist, wenn Sie Husten haben. Das Endergebnis ist ein leuchtend orangefarbenes Meisterwerk. Das Rezept dauert ungefähr 10 Minuten, wobei die meiste Zeit damit verbracht wird, Obst und Gemüse zu schneiden.

Zutaten:

  • 3 mittelgroße Karotten
  • 1/2 kleine, reife Ananas, geschält, entkernt und in Stücke geschnitten
  • 1 große Orange, geschält und in Stücke geschnitten
  • Optional: 3 Handvoll Spinat

Richtungen:

Schalten Sie Ihren Entsafter ein und fügen Sie Ananas, Karotten und Orange hinzu. Fügen Sie auch Spinat hinzu, wenn Sie ihn verwenden. Saft in ein Glas gießen und servieren.

6. Entzündungshemmender grüner Ananassaft

Bekämpfe einen Husten mit diesem Super-Gemüse-und-Ananas-Saft-Rezept. Es ist eine perfekte Mischung aus Gemüse, Obst und Ingwer. Diese entzündungshemmende grüne Saft-Ananas-Mischung kann genau das sein, was Ihr Körper braucht, um einen Husten oder eine Erkältung zu überstehen.

Zutaten:

  • 4 Selleriestangen
  • 1/2 Gurke
  • 1 Tasse Ananas
  • 1/2 grüner Apfel
  • 1 Tasse Spinat
  • 1 Zitrone
  • 1-Zoll-Stück Ingwer

Richtungen:

Alle Zutaten in einen Entsafter geben. Vorsichtig umrühren und sofort verzehren.

7. Pfirsichfarbener Ananas-Smoothie

Anstelle eines Safts kann Ananas mit anderem Obst und Gemüse in einem Smoothie kombiniert werden. Probieren Sie das folgende Rezept als Smoothie zum Frühstück:

Zutaten:

  • 10 Grünkohlblätter oder 2 Tassen Spinat
  • 2 Medjool-Datteln
  • 1 Tasse gefrorene Ananas
  • 1/2 Tasse gefrorene Erdbeeren
  • 1 Tasse gefrorene Pfirsiche
  • 1 Tasse gefiltertes Wasser

Richtungen:

Alle Zutaten glatt mixen.

Einige wichtige Punkte, an die Sie sich erinnern sollten

Ananassaft für Husten und Erkältung ist großartig; Bei der Verwendung sind jedoch einige wichtige Punkte zu beachten.

  • Verwenden Sie bei Husten und Erkältung zunächst immer frischen Ananassaft anstelle von Ananassaft aus der Dose. Dosen- oder pasteurisierter Ananassaft enthält nicht genug Bromelain, um bei Husten oder Erkältung wirksam zu sein. Ganz zu schweigen davon, dass Dosensäfte gesüßt sind und die meisten Menschen keinen zusätzlichen Zucker in der Ernährung benötigen.
  • Denken Sie auch daran, dass extrem hohe Dosen von Vitamin C Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Bauchschmerzen, Sodbrennen, Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen verursachen können. Dies ist wichtig zu berücksichtigen, da Ananas eine sehr hohe Quelle für Vitamin C ist.
  • Das Bromelain in Ananas kann auch mit bestimmten Medikamenten interagieren, darunter Antidepressiva, Blutverdünner und Medikamente gegen Schlaflosigkeit. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie Ananassaft gegen Husten und Erkältung anwenden, insbesondere wenn Sie diese Medikamente einnehmen.
  • Ananas können bei Raumtemperatur gelagert werden. Aber weil Ananas beim Pflücken aufhören zu reifen, werden sie ziemlich schnell schlecht. Es ist am besten, Ananas sofort zu verwenden, nachdem Sie sie geschnitten haben; Nach dem Schneiden kann es jedoch zwei bis fünf Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden. Davon abgesehen wird sich der Ananasgeschmack wahrscheinlich ändern.

Ist Ananassaft gegen Husten das Richtige für Sie?

Ananassaft bei Husten und Erkältung ist oft eine gute Idee. Das liegt an dem in der Ananas enthaltenen Bromelain und Vitamin C. Studien zeigen sogar, dass Ananassaft bei Atemwegserkrankungen wie Bronchialasthma, Tuberkulose und chronischer Sinusitis hilfreich sein kann.

Wenn Sie an einem leichten Husten, einer Erkältung oder einer Atemwegserkrankung leiden, probieren Sie anstelle eines Hustensafts einige der in diesem Artikel erwähnten Rezepte gegen Husten aus. Sie können froh sein, dass Sie es getan haben. Sie lindern nicht nur Ihren Husten, sondern schmecken auch noch großartig!

Zum Thema passende Artikel:


Quellen:
Sharma, SP, et al., „A Study on Nutritional Efficacy of Pineapple Juice in the Treatment of Bronchial Asthma“, International Journal of Scientific and Research Publications, Januar 2015, 5(1), ISSN: 2250-3153 .
Kumar, N., et al., „Use of Secondary Metabolite in Tuberculosis: A Review“, Der Pharma Chemica, 2010, 2(6): 311-319, ISSN: 0975-413X .
„Trinken Sie Ananassaft zur Linderung von Husten und mehr!“ Cure Joy, 1. September 2017; https://india.curejoy.com/content/pineapple-juice-for-cough/ .
„Bromelain“, Medizinisches Zentrum der Universität von Maryland; http://www.umm.edu/health/medical/altmed/supplement/bromelain , letzter Zugriff am 26. Okt. 2017.
Widmer, B., „Ananassaft ist 5-mal wirksamer als Medikamente gegen Husten“, Lifehack; http://www.lifehack.org/451257/pineapple-juice-is-5-times-more-effektive-than-medicine-for-cough , zuletzt aufgerufen am 26. Okt. 2017.
„Carrot Pineapple Orange Juice“, Two Erbsen & ihre Schote; https://www.twopeasandtheirpod.com/carrot-pineapple-orange-juice/ , zuletzt aufgerufen am 26. Oktober 2017.
„Pineapple Juice for Cough“, Home Remedies for All; http://www.homeremediesforall.com/food-remedies/pineapple-juice-for-cough.html , zuletzt aufgerufen am 26. Okt. 2017.

Recommended Articles