6 Behandlungen für einen verstauchten Daumen

Ein verstauchter Daumen ist eine sehr häufige Verletzung bei Skifahrern, so dass er oft als „Skifahrer-Daumen“ bezeichnet wird.Aber Daumenverletzungen passieren nicht nur Skifahrern; es kann jedem passieren, während er eine beliebige Anzahl von Aktivitäten ausführt, bei denen die Hände involviert sind.

Wenn der Daumen schnell in eine Richtung gezogen wird, die zu weit über seinen normalen Bewegungsbereich hinausgeht, können Verletzungen der den Daumen umgebenden Bänder auftreten.

Das ulnare Seitenband an der Daumenbasis ist normalerweise dasjenige, das die Verletzung erleidet und einer der häufigsten Gründe für Daumenschmerzen und Schwellungen ist .

Die Genesungszeit für einen verstauchten Daumen beträgt normalerweise vier bis sechs Wochen, es sei denn, das Band ist gerissen. In diesem Fall ist eine aufwändigere Behandlung des verstauchten Daumens, wie z. B. eine Operation, erforderlich, die zu einer viel längeren Genesungszeit führt.

Was verursacht einen verstauchten Daumen?

Ein verstauchter Daumen (auch bekannt als eingeklemmter Daumen) ist oft das Ergebnis einer sich wiederholenden Aktion, die die Bänder im Daumen belastet. Ein Band ist ein weiches Gewebe, das Knochen mit anderen Knochen verbindet und so ein vollständiges Gelenk bildet.

Daumenverstauchungen sind in Sportarten wie Volleyball, Rugby, Kampfsport, Skifahren und bis zu einem gewissen Grad sogar Basketball und Ultimate Frisbee üblich. Bei diesen Sportarten wird der Daumen oft in eine unnatürliche Position gebracht und die Bänder werden über ihren normalen Bereich hinaus gedehnt, was zu einer Verletzung führt.

Dies kann entweder durch das Spielobjekt selbst (Ball oder Frisbee) oder durch den Kontakt mit anderen Spielern geschehen. Die häufigsten Ursachen für eine Daumenbelastung sind:

  • Hyperextensionskraft, die den Daumen über seine normale Bewegungsgrenze hinaus nach hinten bewegt.
  • Hyperflexionskraft, die den Daumen über seine normale Bewegungsgrenze hinaus nach vorne bewegt.

Anzeichen und Symptome

Manchmal verletzt sich der Daumen und wir gehen sofort vom Schlimmsten aus. Die folgenden Symptome und Anzeichen eines verstauchten Daumens helfen Ihnen festzustellen, ob es sich nur um einen wunden oder wirklich verstauchten Daumen handelt.

  • Sie werden einen sofortigen Schmerz im Daumen spüren, wenn daran gezogen wird.
  • Sie werden Schwierigkeiten haben, zu schreiben, Gläser zu öffnen, einen Türgriff zu drehen oder sogar ein Glas zu halten.
  • Es wird eine Schwellung geben.
  • Blutergüsse werden wahrscheinlich um die Daumenbasis herum auftreten.
  • Das Gelenk wird rot und entzündet.
  • Sie werden Schmerzen spüren, wenn der betroffene Bereich fest berührt wird.

Wie wird ein verstauchter Daumen diagnostiziert?

Um festzustellen, ob der Daumen tatsächlich verstaucht ist (und wenn ja, wie stark die Verletzung ist), führt Ihr Arzt einige Daumenverstauchungstests durch. Werden Sie in der Lage sein, es von selbst zu heilen, oder benötigen Sie eine proaktivere Intervention? So werden die meisten Daumenverstauchungen diagnostiziert:

  • Ihr Arzt wird sich zuerst die Verletzung ansehen und Sie an einen Spezialisten überweisen, wenn er eine zweite Meinung benötigt.
  • Als nächstes kann Ihr Arzt einen Belastungstest durchführen, bei dem er Druck auf das verletzte Band ausübt.
  • Eine gründliche Untersuchung durch einen Physiotherapeuten ist der nächste Schritt auf Ihrem Weg zur Diagnose. Sie können feststellen, welches Gelenk verletzt wurde, und können den Behandlungsverlauf festlegen.
  • Röntgenaufnahmen und ein MRT können erforderlich sein, wenn der Physiotherapeut einen Bruch oder eine Daumenluxation vermutet.
  • Um festzustellen, ob das ulnare Seitenband des Daumens gerissen ist, bewegt der Physiotherapeut oder Arzt Ihren Daumen in verschiedene Positionen, um festzustellen, wie stabil Ihr Daumengelenk ist.

Heilung eines verstauchten Daumens

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, vergewissern Sie sich, dass Ihr Arzt die richtige Diagnose gestellt hat. Die Behandlung von Verstauchungen, unabhängig davon, wo sie am Körper auftreten, erfolgt in zwei Phasen. Die Behandlung der ersten Stufe konzentriert sich auf die Linderung von Schmerzen und Schwellungen mit dem klassischen Heilmittel RICE (Ruhe, Eis, Kompression und Hochlagerung).

Dies wird in den ersten 48 Stunden durchgeführt und erfordert keinen Arzt. Implementieren Sie dies, sobald Sie eine Verstauchung vermuten. Nehmen Sie bei Bedarf ein rezeptfreies Schmerzmittel ein, und wenn Sie etwas Stärkeres benötigen, wird Ihr Arzt es Ihnen verschreiben, sobald Sie ihn sehen.

Stufe zwei ist der Rehabilitationsprozess. Mit Physiotherapie können sich die meisten Menschen mit einem verzerrten Daumen gut, wenn nicht sogar vollständig erholen. Es braucht nur Zeit und Engagement für die empfohlenen Übungen.

Hier sind einige mögliche Behandlungen für einen verstauchten Daumen, die Ihr Arzt und/oder Physiotherapeut empfehlen wird.

1. Eine Schiene oder Besetzung

Bei teilweise gerissenem Band kommt ein Gips oder eine Schiene zum Einsatz. Es hilft, den Heilungsprozess zu beschleunigen, indem es den verletzten Daumen in einer engen Umgebung hält, um eine Verwendung, Überdehnung und weitere Verletzungen zu verhindern.

2. Daumentape

Das Daumentape ist eine weitere Möglichkeit, um zu verhindern, dass sich der Daumen bewegt und die Verletzung möglicherweise verschlimmert. Ihr Arzt wird Ihnen zeigen, wie Sie einen verstauchten Daumen umwickeln.

3. Daumenstütze

Eine Daumenstütze wird verwendet, wenn die Verletzung schwerwiegender ist und der Daumen und die umliegenden Bereiche vollständig immobilisiert werden müssen.

4. Elektrotherapie

Ihr Physiotherapeut schlägt möglicherweise vor, die transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS) zu verwenden. Kleine Laschen werden mit Drähten mit einer Maschine verbunden und dann an der Verletzungsstelle platziert. Eine kleine Menge Strom wird durch die Drähte zu Ihrer Haut geleitet. Der elektrische Strom beschleunigt die Gewebeheilung, kann aber auch bei der Schmerzbehandlung helfen.

5. Weichgewebemassage

Sobald der Schmerz und die Schwellung zurückgegangen sind, kann der Physiotherapeut eine Weichteilmassage durchführen. Es fördert die Heilung des verletzten Bandes.

6. Chirurgie

Wenn das ulnare Seitenband vollständig gerissen ist, muss es operativ repariert werden.

Übungen

Sobald sich die Schiene/der Gipsverband gelöst hat und der Daumen ausreichend verheilt ist, müssen Sie ihn trainieren, damit er nach einiger Zeit der Unbeweglichkeit wieder lernen kann, sich zu bewegen. Physiotherapie ist wichtig, um den Muskel aufzubauen und zu stärken, da er während der Rehabilitation wahrscheinlich geschwächt sein wird. Hier sind einige Daumenübungen, die durchgeführt werden sollten, sobald Ihr Arzt Ihnen erlaubt, Ihren Daumen wieder zu bewegen, und bevor Sie Ihre normalen täglichen Aktivitäten wieder aufnehmen.

Daumenbewegungen

  • Legen Sie Ihre Hand mit der Handfläche nach unten auf eine flache Oberfläche. Versuchen Sie, Ihren Daumen von Ihrer Handfläche wegzubewegen, halten Sie diese Position fünf Sekunden lang und bringen Sie ihn dann zurück.
  • Legen Sie als Nächstes Ihre Hand auf die Seite, mit Ihrem Daumen auf Ihrem Zeigefinger, als ob Sie jemandem die Hand schütteln wollten. Bewegen Sie Ihren Daumen seitwärts, halten Sie ihn fünf Sekunden lang und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück.
  • Bei der letzten Bewegung bewegen Sie Ihren Daumen über Ihre Handfläche zu Ihrem kleinen Finger. Fünf Sekunden halten und dann in die Ausgangsposition zurückbringen.
  • Jede Übung sollte täglich durchgeführt werden; zwei Sätze mit je 15 Wiederholungen.

Stärkung Ihres Daumens

Nehmen Sie einen kleinen Gegenstand wie einen Bleistift oder einen Penny zwischen Ihren Daumen und einen Ihrer anderen Finger. Tun Sie dies einen Finger nach dem anderen. Üben Sie bei der Übung mit dem Daumen etwas Druck auf den Gegenstand aus. Tun Sie dies für fünf Minuten pro Sitzung.

Stärkung Ihres Griffs

Drücken Sie fünf Sekunden lang einen kleinen, weichen Gummiball mit Fingern und Daumen, bevor Sie ihn loslassen. Tun Sie dies ein paar Mal am Tag; zwei Sätze mit 15 Wiederholungen.

Wie lange dauert es, bis ein verstauchter Daumen heilt?

Um Schmerzen und Schwellungen zu lindern, können Sie zwei bis drei Tage nach der Verletzung zweimal täglich einen Eisbeutel auf Ihren Daumen legen. In den ersten drei Wochen nach Ihrer Verletzung tragen Sie die Schiene oder den Gips durchgehend. Danach kannst du es abnehmen, um Kräftigungsübungen für deinen Daumen zu machen.

Die Heilung eines gebrochenen Daumens dauert länger, manchmal dauert es Monate, bis Sie die volle Bewegungsfreiheit und Funktionalität wiedererlangen. Drücken Sie es nicht – Sie könnten es wieder brechen, bevor es geheilt ist, und das wird zu einer noch längeren Erholungszeit führen.

Einige mögliche Komplikationen

Wenn Sie sich wegen Ihres verstauchten Daumens nicht behandeln lassen und sich zu früh weiterhin körperlich betätigen (sogar regelmäßigen Aktivitäten), können die folgenden Komplikationen auftreten:

  • Chronischer Schmerz;
  • Chronische Instabilität des Daumengelenks und die Möglichkeit, dass dies erneut auftritt, jedoch mit weniger Kraftaufwand; und
  • Früh einsetzende Arthritis im Daumengelenk.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Diagnose erhalten und die Behandlung durchführen, um sicherzustellen, dass zukünftige Verstauchungen nicht so leicht passieren.

Einen verstauchten Daumen verhindern

Bei Sportarten mit starkem Kontakt oder Sportarten wie Volleyball, bei denen Sie Ihre Finger viel einsetzen, kann Taping eine wirksame Methode zur Vorbeugung sein, um das Daumengelenk zu stabilisieren und Verletzungen des ulnaren Seitenbandes vorzubeugen . Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Daumen zu kleben, je nachdem, wie das Gelenk beschädigt wurde. Fragen Sie Ihren Arzt oder Physiotherapeuten, wie man es richtig macht.

Wenn Sie beim Sport nichts fangen müssen, ziehen Sie eine Daumenstütze in Betracht, da sie steifer ist und einen besseren Schutz bietet.

Lesen Sie weiter:

Quellen für den heutigen Artikel:
„Verstauchter Daumen“, Ortho Info-Website; http://orthoinfo.aaos.org/topic.cfm?topic=a00022 , letzter Zugriff am 22. April 2016.
„Thumb Sprains“, Website der American Society for Surgery of the Hand; http://www.assh.org/handcare/hand-arm-injuries/thumb-sprains , letzter Zugriff am 22. April 2016.

Recommended Articles